zum Shop

Xiaomi Mi 6 Testbericht

Smartphones Xiaomi
94.2

Wir durften eines der ersten Smartphones mit dem neuen Qualcomm Snapdragon 835 SoC testen. Das Xiaomi Mi 6 ist mit dem aktuellen Topmodell von Qualcomm ausgestattet und bietet zudem 6GB RAM und wahlweise 64GB oder 128GB nicht erweiterbaren Speicher. Mit einem 5.15 Zoll großen Display mit Auflösung von 1920×1080 Pixeln bleibt Xiaomi seiner Linie treu. Auch bei einigen Vorgängern setzte Xiaomi unter anderem auf einen 5.15 Zoll Bildschirm. Zudem bietet das Mi 6 neben einer 12.0 MP Dual Kamera (hinten) eine 8 Megapixel Frontkamera (Selfiecam). Bluetooth 5.0 wird ebenfalls unterstützt.

Eine Übersicht der schnellsten Smartphones findet ihr übrigens in diesem Beitrag: AnTuTu Benchmark Liste – Die schnellsten Smartphones in der Übersicht

 

Preisvergleich

 

356,- €

Angebote & Coupons beachten!

zollfrei

Empfehlung

373,- €


zollfrei

444,- €


zollfrei

441,- €

Versand aus der EU

zollfrei

 

 

Design und Verarbeitung

Wie man es von Xiaomi gewohnt ist, ist auch die Verarbeitung beim Mi 6 sehr hochwertig. An der glänzenden Rückseite leicht abgerundete Kanten lassen das Mi 6 noch schlanker wirken als es tatsächlich ist. Mit einer dicke von 7.5 mm ist das zwar nicht das dünnste Smartphone am Markt, aber Xiaomi kann ja auch nicht alle Rekorde knacken 😉 . Ich persönlich empfinde 5.0 – 5.5 Zoll Smartphones mit einer dicke von weniger als 8.0 mm als dünn / schlank. Beide Kameras inklusive LED Blitz befinden sich auf der Rückseite in der linken oberen Ecke. Bei Bildern kommt es manchmal vor, dass sich ein Teil des Fingers auf dem Bild befindet, wenn man nicht darauf achtet. Das Mi 6 liegt angenehm und sicher in der Hand und es sind keine störenden Kanten vorhanden. Wie es für asiatische Smartphones üblich ist, befinden sich sich die Lautstärkewippen und die Entsperrtaste auf der rechten Seite. Die Softkey Tasten werden mit Entsperren des Gerätes für eine kurze Zeit beleuchtet. In der Mitte zwischen den Softkeys befindet sich der Fingerabdrucksensor / Homebutton. Dieser entsperrt das Gerät allein durch leichtes Auflegen des Fingers extrem schnell. Bisher hatte ich kein Handy in der Hand, bei dem der Fingerabdruck so zuverlässig und zügig funktionierte.

 

Der fehlende 3,5mm Klinkenanschluss kann über den mitgelieferten USB-C Adapter ergänzt werden. Der Dual Nano SIM Karten Slot, mit dem sich 2 SIM Karten gleichzeitig betreiben lassen, befindet sich an der linken oberen Seite.

Display

Xiaomi verbaut beim Mi 6 im Gegensatz zu einigen Konkurenten noch ein klassisches 2D Glas mit geraden Kanten. Ein 2.5D Glas, welches für ein besseres Feeling sorgen soll, vermissen wir hier in keinster Weise, da das Display des Mi 6mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln, einer Pixeldichte von 428ppi und einer sehr guten Farbtreue, kräftigen Farben und einer tollen Blinkwinkelabhängig punkten kann. Einzig und allein die Darstellung von weißen Tönen könnte man etwas bemängeln. Hier wirkt die Darstellung bei voller Helligkeit minimal gelblich (Verglichen mit einem iPhone 6 und Le Max 2). Die Helligkeit des Displays reicht aus, um auch bei direkter Sonneneinstrahlung alles ablesen zu können.

In den Einstellungen können die Farben  auf die persönlichen Vorlieben angepasst werden. Der Touchscreen erkennt bis zu 10 Berührungspunkte gleichzeitig und ist extrem genau und reaktionsschnell.

 

Leistung

„Schneller als das Samsung Galaxy S8“. Diesen Satz bekommt man in Verbindung mit dem Mi 6 sehr oft zu hören. Doch ist das Mi 6 tatsächlich leistungsstärker als das Galaxy S8? Die folgenden Screenshots wurden mit China Stable ROM durchgeführt und zeigen die oftmals überragenden Benchmark-Werte des Mi 6. Im A1 SD Benchmark schafft der UFS Speicher sehr gute 474MB/s lesend und noch überzeugendere 223MB/s schreibend. Die Schreib- und Lesewerte des Mi 6 befinden sich damit auf Topnivaeu. Aktuelle Top-Modelle anderer Hersteller erreichen vereinzelt eine noch bessere Lesegeschwindigkeit als das Mi 6. Im AnTuTu Benchmark hingegen ist das Mi 6 mit 176028 Punkten absoluter Spitzenreiter. Nicht nur im AnTuTu Benchmark, sondern auch beim 3DBenchmark ist das Mi 6 mit 3791 Punkten an der Spitze.

Eine Übersicht der schnellsten Smartphones findet ihr übrigens in diesem Beitrag: AnTuTu Benchmark Liste – Die schnellsten Smartphones in der Übersicht

 

Quelle: Qualcomm

 

Die Adreno 540 GPU ist aktuell der leistungsstärke Grafikchip am Markt. Damit sind auch anspruchsvolle Spiele wie Asphalt 8 oder Nova 3 keine Herausforderung mehr. Das Mi 6 ist somit auch das perfekte Gamer-Smartphone. Während des Spielens eines anspruchsvollen Games wird das Xiaomi Mi 6 maximal handwarm.

 

Kamera

Im Mi 6 kommt eine 12 Megapixel Dual Kamera zum Einsatz. Es gab Gerüchte, dass die Kamera besser sein soll als die im Samsung Galaxy S8. Bei guten Lichtverhältnissen ist die Kamera des Mi 6 konkurenzfähig, aber bei schlechten Lichtverhältnissen schneidet die Kamera des S8 deutlich besser ab. Dennoch kann man sagen, dass die Kamera sehr sehr gute Bilder macht und auf absoluten Topnivaeu agiert. Nachfolgend ein paar Vergleichsbilder zwischen den Kameras des Mi Note 2 und der des Xiaomi Mi 6.Deutlich zu erkennen ist, dass die Schärfe beim Mi 6 auch außerhalb des Fokus deutlich besser ist als beim Mi Note 2. Auch die Farben sind beim Mi 6 etwas kräftiger. Oben im Tab „Bilder“ findet ihr weitere Testbilder.

 

 

 

 

Die Frontkamera erfüllt ihre Aufgabe ebenfalls sehr ordentlich. Die Selfies sind sehr scharf und im Vergleich zu vielen anderen Frontkameras sehr gut. Auch bei schlechten Lichtverhältnissen sind die Ergebnisse gut und die Farben noch sehr kräftig und was mir persönlich sehr wichtig ist…realistisch.

 

 

Konnektivität / Empfang / weitere Features

Das Mi 6 verfügt wie die meisten asiatischen Smartphones über einen kombinierten Dual Nano SIM Slot. Es können wahlweise eine oder zwei Simkarten verwendet werden, um zum Beispiel einen privaten und einen geschäftlichen Vertrag in einem Gerät nutzen zu können. Von den 64GB Speicher können bei unserem Testgerät 55,43GB verwendet werden. Leider lässt sich der interne Speicher per Speicherkarte nicht erweitern. Alle aktuellen Wireless-Standards ac/b/g/n können empfangen werden.

 

Akku

Auch in Sachen Akkulaufzeit übt Xiaomi mit dem Mi 6 druck auf die Konkurenz aus. Mit einer Kapazität von 3350mAh und Quickcharge Funktion hält der Akku beim PCMark Battery Work Test über 9 Stunden durch. Dieser Wert liegt deutlich über dem der Konkurrenten wie zum Beispiel des OnePlus 3T. Zurückführen kann man die gute Akkulaufzeit auf den neuen Snapdragon 835 in 10nm Fertigungstechnologie und dem etwas kleineren 5.15″ großen Display. Durch die Quickcharge Funktion ist der Akku des Mi 6 innerhalb von 80 – 90 Minuten komplett aufgeladen. Beim Spielen von leistungshungrigen Games wird das Gerät etwas warm. Ebenso beim Laden per Quickcharge.

 

Lieferumfang

Im Lieferumfang befindet sich ein USB Type-C Kabel, ein Fastcharging Stromadapter und die Nadel für den Sim-Slot. Zusätzlich befindet sich ein USB Typ-C zu 3.5mm Klinken-Adapter im Lieferumfang. Ein Schutzhülle für die die Rückseite wird ebenfalls mitgeliefert. Es sind keine Kopfhörer im Lieferumfang. Hier können wir allerdings für wenig Geld die sehr guten Xiaomi Hybrid Dual Coil Mi IV Kopfhörer empfehlen. Den Testbericht dazu könnt ihr HIER nachlesen.

 

Preisvergleich

 

356,- €

Angebote & Coupons beachten!

zollfrei

Empfehlung

373,- €


zollfrei

444,- €


zollfrei

441,- €

Versand aus der EU

zollfrei

 

 

Versand & Zoll

Der Versand nach Deutschland ist kostenlos und eure Ängste wegen dem Zoll sollten in diesem Fall unbegründert sein, weil Gearbest die Verzollung für euch vornimmt (Wenn ihr die Versandart „Priority Line: German Express“ bei der Bestellung wählt). Genaueres zum Versand & der Verzollung könnt ihr im Blog von GearBest.com nachlesen.

Somit wird das Paket bis zu eurer Haustür geliefert, ohne dass weitere Kosten anfallen ?

Pro

  • extreme 3D Leistung
  • leistungsstärker als das Samsung Galaxy S8
  • sehr schneller Prozessor
  • Akkulaufzeit
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
  • überzeugende Kamera bei guten Lichtverhältnissen

Contra

  • kein LTE Band 20
  • Bildqualität bei schlechten Lichtverhältnissen

Fazit

Wie fast alle Produkte von Xiaomi kann auch das Mi 6 auf ganzer Linie überzeugen. Dank des Snapdragon 835 SoC mit 6GB RAM und schnellem UFS 2 Speicher ist Leistung en masse vorhanden. Selbst Power-User tun sich schwer das Mi 6 an seine Grenzen zu bringen. Ein brilliantes Display sorgt für kräftige Farben aber dennoch realistische Farben. Der Fingerabdrucksensor funktioniert so gut wie bei kaum einem anderen Smartphone. Wir haben den Finger testweise über 50x aufgelegt und der Finger wurde ausnahmslos und ohne eine Ausnahme jedes mal erkannt. Auch bei etwas schwitzigen Fingern funktioniert der Fingerprint 1A! Bei normalen und guten Lichtverhältnissen macht die Dual-Kamera sehr gute Bilder welche uns immer überzeugen konnten. Abstriche in der Bildqualität muss man bei schlechten Lichtverhältnissen machen. Hier hat das Mi 6 eine kleine Schwäche. Schade ist, dass das Mi 6 nicht über das LTE Band 20 (800MHz) verfügt. Das macht eine LTE Nutzung außerhalb von großen Städten meistens leider unmöglich, dennoch sprechen wir eine klare Empfehlung für das Mi 6 aus.
94.2
Akku - 95
Design & Verarbeitung - 95
Display - 95
Kamera - 95
Konnektivität & Verbindungen - 85
Performance - 100
Hi, ich bin Tobias - Gründer und seit 2009 begeisterter IT-Blogger auf tobias-hartmann.net! Mit Begeisterung versuche ich euch bei alltäglichen IT Problemen zu unterstützen, schreibe Anleitungen zu diversen IT-Themen und berichte euch über Smartphones & Tablets aus China.