zum Shop

Umidigi C Note Testbericht

Smartphones UMiDigi
76.7

Wir haben von Gearbest ein Umidigi C Note zum testen bekommen. In diesem Test erfahrt ihr, wie gut sich das Budget Smartphone schlägt. Die technischen Daten versprechen viel für wenig Geld.

Preisvergleich

 

143,- €  

zollfrei

Empfehlung

149,- €


zollfrei

115,- €

Promotion Sale

zollfrei

 

 

Design und Verarbeitung

 

Das Umidigi C Note kommt im gleichen Design wie der große Bruder das Umidigi Z. Es hat ein gut verarbeitetes und elegantes Aluminium Unibody Gehäuse. Die Farbe ist im schlichten Grau gehalten, was uns gut gefällt. Auf der Rückseite befindet sich die 13MP Kamera und ein Dual LED Blitz. Auf der Vorderseite befindet sich die 5MP Frontkamera, der Lautsprecher und eine Status LED. Im unteren Bereich ist der Homebutton mit Fingerabdrucksensor platziert. Neben dem Homebutton befinden sich noch zwei Softtouchbuttons, welche Umi typisch, nicht beleuchtet sind. Der Homebutton lässt sich, ähnlich wie beim Iphone 7, nicht mehr drücken. Er reagiert nur auf Touch. Auf der rechten Seite befinden sich die Lautstärkewippen und die Entsperrtaste. Die Tasten sind aus Alu und haben einen knackigen Druckpunkt. Auf der linken Seite befindet sich der DualSim Slot. Der Kopfhöreranschluss ist oben zu finden. Die Mikro USB Ladebuchse ist Standardmäßig unten angebracht. Das Umidigi C Note ist mit 8,2mm sehr flach und nur 172g schwer. Es liegt gut in der Hand. Die Verarbeitung ist sehr gut.

 

 

Display

 

Umidigi verbaut im Umidigi C Note ein 5.5 Zoll großes Sharp IGZO Display mit einer Auflösung von 1920x1080px. Das Display ist mit 401ppi gestochen scharf und die Farbqualität ist sehr gut. Verbaut ist ein Asahi Dragontail Glass. Es ist genauso kratzresistent wie Gorilla Glass und soll sogar Stürze überleben. Der Touchscreen reagiert reagiert präzise und schnell. Die Helligkeit des Displays reicht aus, um auch bei direkter Sonneneinstrahlung alles ablesen zu können. Per Miravision kann das Display auf die persönlichen Vorlieben eingestellt werden.

 

Leistung

 

Kommen wir nun zu dem Punkt an dem sich das Umidigi C Note vom Z unterscheidet, der Leistung. Umidigi verbaut einen Mediatek MT6737T Prozessor. Es handelt sich hier um einen mittelklasse Quadcore Prozessor. Der Mediatek MT6737T erreicht im Antutu Benchmark gute 37896 Punkte. Im Geekbench kommt der Prozessor auf 665 Punkte im Singlecore und 1818 Punkte im Multicore. Unterstützt wird der Prozessor von 3GB Ram. Die Schreibraten des internen Speichers liegen mit 81,59 Mb/s lesen und 77,96 Mb/s schreiben im guten Mittelfeld. Mit dem Umidigi C Note kommt es während dem Betrieb zu keinen Ruckler, alles läuft stets flüssig. Aufwändige 3D Spiele können allerdings nicht gespielt werden.Eine Übersicht der schnellsten Smartphones findet ihr übrigens in diesem Beitrag: AnTuTu Benchmark Liste – Die schnellsten Smartphones in der Übersicht

 

 

Kamera

 

Im Umidigi C Note ist eine 13MP Kamera verbaut. Die Kamera hat eine gute Schärfe. Die Farben sind etwas verwaschen. Mit dem C Note lassen sich für diese Preisklasse recht gute Fotos schießen. Sobald es allerdings etwas dunkler wird, lässt die Bildqualität merklich nach. Alles in allem taugt die Kamera des C Note für ordentliche Schnappschüsse, damit die Digicam zuhause bleiben kann.

 

Konnektivität / Empfang

 

Das Umidigi C Note verfügt über einen kombinierten Dual Sim/Micro SD Slot. Es können wahlweise zwei Simkarten oder eine Simkarte und eine Micro SD Karte verwendet werden. Micro SD Karten werden bis zu 256GB unterstützt. Der interne Speicher beträgt 32GB(24Gb verwendbar). Alle aktuellen WLAN  Standards ac/b/g/n können empfangen werden. Der Empfang ist auch bei größerer Entfernung gut. Alle wichtigen Mobilfunkbänder werden unterstützt. Auch das in Deutschland benötigte LTE Band 20 wird unterstützt. Der Empfang war auch hier stets sehr gut.

 

Akku

 

Im C Note wird ein 3800 mAh Akku verbaut. Der Akku hält bei intensiver Nutzung gut einen Tag durch. Stromsparende Nutzer können sogar 2 Tage schaffen. Es ist positiv anzumerken, dass Umidigi bei ihren Smartphones nie am Akku spart. Es sind immer ausreichend große Akkus verbaut um gut über den Tag zu kommen.

 

Preisvergleich

 

143,- €  

zollfrei

Empfehlung

149,- €


zollfrei

115,- €

Promotion Sale

zollfrei

 

Lieferumfang

Im Lieferumfang befindet sich ein Micro USB Kabel, ein Stromadapter, ein Handbuch und die Nadel für den Sim-Slot. Es sind keine Kopfhörer im Lieferumfang. Hier können wir allerdings für wenig Geld die sehr guten Xiaomi Hybrid Dual Coil Mi IV Kopfhörer empfehlen. Den Testbericht dazu könnt ihr HIER nachlesen.

 

Versand & Zoll

Der Versand nach Deutschland ist kostenlos und eure Ängste wegen dem Zoll sollten in diesem Fall unbegründert sein, weil Gearbest die Verzollung für euch vornimmt (Wenn ihr die Versandart „Priority Line: German Express“ bei der Bestellung wählt). Genaueres zum Versand & der Verzollung könnt ihr im Blog von GearBest.com nachlesen.

Somit wird das Paket bis zu eurer Haustür geliefert, ohne dass weitere Kosten anfallen ?

 

Pro

  • Schöne Verarbeitung
  • Gutes Display
  • Akkulaufzeit

Contra

  • Nur Micro USB
  • Kamera bei wenig Licht
  • Wenig interner Speicher

Fazit

Umidigi hat mit dem C Note ein schickes und günstiges 5.5 Zoll Smartphone auf den Markt gebracht. Für aktuell 130€ bekommt man gute Leistung, edle Verarbeitung, ein tolles Display und lange Akkulaufzeit. Abstriche müssen dann allerdings bei der Leistung und der Kamera gemacht werden. Alles in allem handelt es sich beim Umidigi C Note um ein solides Mittelklasse Smartphone in der Preisklasse unter 150€
76.7
Akku - 80
Design & Verarbeitung - 85
Display - 80
Kamera - 70
Konnektivität & Verbindungen - 80
Performance - 65
Hi, mein Name ist Florian. Ich bin schon von Kind an technikbegeistert. Wenn ich nicht gerade am PC bastel oder einen neuen Quadcopter fliege, teste ich neue Handys und alles möglich an Technikgagdets.