tobias-hartmann.net - IT Blog

MySQL – Hohe Auslastung – Verursacher ermitteln

31. Juli 2013

MySQL Logo

 

Nachdem mein Debian Server die letzten Tage extrem ausgelastet war und ich den MySQL Prozess dafür verantwortlich machen konnte, habe ich mir das Ganze etwas genauer angeschaut. Der SQL Server lastete die CPU zu 100% aus und der Webserver lieferte teilweise sogar einen Timeout. Es gibt einen simplen, aber

weiterlesen

Debian 6.0 »Squeeze« veröffentlicht

7. Februar 2011

Das Debian-Projekt ist stolz, nach 22 Monaten fortlaufender Entwicklung die neue stabile Version 6.0, Codename »Squeeze«, präsentieren zu können. Debian 6.0 ist ein freies Betriebssystem, das erstmals in zwei Variationen erscheint: neben Debian GNU/Linux wird mit dieser Version Debian GNU/kFreeBSD als Technologie-Vorschau eingeführt.

Debian 6.0 enthält den KDE Plasma-Desktop mit

weiterlesen

-bash: ./ts3server_linux_amd64: No such file or directory

22. Dezember 2009

-bash: ./ts3server_linux_amd64: No such file or directory

Habe mittlerweile schon mehrere Anfragen zu dieser Fehlermeldung erhalten.
Alle die diese Fehlermeldung haben, haben ein 32-bit Betriebssystem wollen aber die
x64 Datei ausführen. Was natürlich nicht ganz hinhaut und was zu der oben gezeigten Fehlermeldung führt.

Ladet euch das demenstsprechende, zu eurem

weiterlesen

Ubuntu 9.10 „Karmic Koala“ erschienen

30. Oktober 2009

Mit der Version 9.10 erschien heute eine neue Version der Linux-Distribution Ubuntu, welche auf den Codenamen „Karmic Koala“ hört und 9.04 alias „Jaunty Jackalope“ ablöst. Neben dem Kernel, welcher auf 2.6.31 aktualisiert wurde, bringt die neue Version sowohl weitere Updates der Anwendungen als auch technische Neuerungen mit sich.

Als Standard-Dateisystem

weiterlesen

Backup mit crontab – Debian Backup

24. Oktober 2009

Ihr solltet zuerst einmal ein Verzeichnis erstellen in dem das Backuparchiv später
abgelegt werden soll.
In meinem Beispiel wähle ich /backup/home

:~# mkdir /backup/home

Wenn ihr dies gemacht habt, legt die .sh Datei an, die später per crontab ausgeführt wird.

:~# touch home_weekly.sh

Die Datei bearbeitet ihr mit einem Editor

weiterlesen