CPU & RAM

17-Watt-„Sandy Bridge“ für Notebooks ab Q2/2011

Passend zum Start des Intel Developer Forum in San Francisco sind weitere Details zu den Prozessoren für das Notebook-Segment bekannt geworden. Demnach wird den sechs „Sandy Bridge“-Modellen zum Start ab dem zweiten Quartal die gesamte Riege der stromsparenden Ableger folgen. Durch die 32-nm-Fertigung und die Zusammenlegung von Grafik, Speichercontroller und eigentlichem Prozessor in einem Package...

Kingston hat bereits im März erste DDR3-Module vorgestellt, die mit Speicherspannungen von teilweise nur 1,25 Volt arbeiten und dadurch besonders sparsam sind. Auch A-Data hat nun Low-Voltage-Module in sein Produktportfolio aufgenommen, die mit 1,35 Volt allerdings nicht ganz an Kingstons sparsamste Module herankommen. Die A-Data XPG Gaming Series DDR3-1333G arbeitet mit Timings von CL9-9-9-24 und...

AMD verfolgt offenbar den Plan, bereits in diesem Jahr die ersten „Fusion“-Sample auszuliefern. Ursprünglich war der Start für 2011 vorgesehen, allerdings soll die Technologie bereits in diesem Jahr vorgestellt und erste Exemplare an OEMs ausgeliefert werden, wie bit-tech von einem AMD-Sprecher erfahren haben will. In die Händlerregale wird es „Fusion“ aber in diesem Jahr nicht mehr schaffen, der ...

Auch wenn der Fokus in dieser Woche auf AMDs neuer Notebook-Plattform liegen wird, die mit vielen neuen Prozessoren an den Start geht, überlässt Intel dem kleinen Konkurrenten nicht kampflos das Feld. Über HP kündigen sich prompt schnellere CPUs an. Im Handbuch der beiden neuen Modelle HP Envy 17 und Envy 15 kündigen sich mehrere Updates der Prozessorpalette an. In erster Linie werden zwei neue „C...

Schnellerer Intel Atom N470 gestartet

Auch im Punkte der Neuvorstellung der Atom-Prozessoren hatte die Gerüchteküche einmal mehr recht. Bereits zum Start der Neuauflage Ende Dezember wurde gemunkelt, dass zum März ein Modell mit 1,83 GHz an den Start geht. Pünktlich zum 1. März soll dies auch über die Bühne gehen, wie Intel in einer vordatierten Meldung verrät. Wirkliche Bäume wird das Modell Atom N470 mit dann 1,83 GHz gegenüber dem ...

Alpenföhn präsentiert „Matterhorn“ CPU-Kühler

Seit 2008 mischen Prozessorkühler der EKL-Endkundenmarke Alpenföhn ganz vorne mit im Kampf um die niedrigsten Temperaturen und besten Gesamtpakete. Mit dem „Matterhorn“ präsentieren die Kühlspezialisten nun ihren bereits vierten 120-mm-Boliden im Towerformat. Der Neuling basiert auf einem interessanten Konzept aus sechs Heatpipes in gewohnter U-Aufbiegung mit wechselseitig aufgefädelten, überlappe...

Viele Prozessoren aus dem Hause AMD laufen aktuell noch mit dem C2-Stepping. Neuesten Informationen zufolge könnte sich dies jedoch in nächster Zeit bei zwölf Prozessoren ändern. Dies gibt eine Kompatibilitätsliste der hauseigenen Mainboards des Herstellers Gigabyte preis. Das bekannte C2-Stepping kam für die ersten Modelle aus der Phenom-II- und Athlon-II-Serie zum Einsatz. Erst später folgte dan...

Nachdem zum Jahreswechsel mit den 32-nm-Prozessoren von Intel bereits an der 7-GHz-Marke gekratzt wurde, hat man im asiatischen Overclocker-Kreis jetzt die Marke von 7,1 GHZ geknackt. Dabei war ein stabiler Benchmarkdurchlauf bei genau 7 GHz möglich, was erneut für einen neuen Rekord gesorgt hat. Auch in diesem Test kam eine Spannung von mehr als 2 Volt zum Einsatz, welche bei einer Temperatur von...

Core-i7-Serie bekommt neues Mitglied

Mit dem i7-960 erweitert Intel die Serie der vor etwa einem Jahr eingeführten Core-i7-Prozessoren um ein neues Mitglied. Die Taktfrequenz des Modells liegt bei 3,2 GHz, passt sich Dank TurboBoost bei einem ausgelastetem Kern jedoch auf 3,46 GHz und bei Volllast auf 3,33 GHz an. Alle übrigen Eigenschaften übernimmt der i7-960 von seinen Kollegen. Der numerisch ähnlich benannte i7-965 Extreme Editio...

Intel: Neuer Dual-Core mit altem Namen

Auch zum neuen Jahr setzt Intel noch auf die aktuelle Garde an 45-nm-CPUs auf Basis des Wolfdale-Kerns. Dabei wird die Budget-Serie mit einem Preis von 84 US-Dollar in Form des E6600 erneut ein Geschwindigkeitsupdate auf dann 3,06 GHz erfahren. Die Bezeichnung E6600 ist dabei wie die Vorgänger E6500 und E6300 erneut keine Unbekannte. Es gibt bereits seit einigen Jahren einen Core 2 Duo E6600 mit 2...

Schnellere 45-Watt-Prozessoren von AMD

Produktoffensive von AMD: Zwei Tage vor dem Verkaufsstart von Windows 7 bringt der Prozessorhersteller gleich acht neue Multi-Core-Athlons auf den Markt. Darunter sind mit Athlon II X2 240e und 235e endlich Nachfolger für den vor über einem Jahr vorgestellten, aber mittlerweile kaum noch lieferbaren 45-Watt-Doppelkern Athlon X2 4850e. Der Athlon II X2 240e aus der 45-Nanometer-Fertigung mit 2,8 GH...