Exchange Online – Per PowerShell zum Exchange Online (EXO) verbinden

Office 365 / Exchange Online

Wie die lokalen Exchange Server lässt sich auch Exchange Online per PowerShell administrieren. Voraussetzung für die Verbindung zum Exchange Online sind lediglich Windows PowerShell ab der Version 3 und .NET Framework 4.5 Zusätzliche Module müssen nicht geladen werden, allerdings muss die Ausführungsrichtlinie (Execution Policy) in der PowerShell angepasst werden.

 

Für die Anpassung muss die PowerShell als Administrator gestartet und anschließend folgender Befehl ausgeführt werden.

Set-ExecutionPolicy RemoteSigned

 

 

Für die Variable $user geben wir einen Account mit Berechtigungen für Exchange Online an (Nach Ausführung des Befehls erscheint ein Pop-Up mit der Anmeldung)

$user = Get-Credential

 

Verbindung aufbauen

$session = New-PSSession -ConfigurationName Microsoft.Exchange -ConnectionUri https://outlook.office365.com/powershell-liveid/ -Credential $user -Authentication Basic -AllowRedirection

 

Wenn der Verbindungsaufbau erfolgreich war, „holen“ wir uns die Session mit folgendem Befehl.

Import-PSSession $session

 

Ab hier kann der Exchange Online mit Commands „befeuert“ werden. 🙂 Eine Übersicht aller Befehle bekommt ihr mit

Get-Command


Ähnliche Artikel



Beitrag teilen



Tobias Hartmann
Hi, ich bin Tobias - Gründer und seit 2009 begeisterter Blogger auf tobias-hartmann.net! Mit Begeisterung berichte ich euch über Smartphones, Tablets & Notebooks aus China, versuche euch bei alltäglichen IT Problemen zu unterstützen und schreibe Anleitungen um euch zu helfen.