zum Shop

LeEco Le Max 2

Preis-Leistungs-Wunder
LeEco
91.7

Anleitung: LeEco Le Max 2 (X820) – Deutsche ROM flashen mit ADB, Fastboot und TWRP

In diesem etwas längeren Artikel zeige ich euch, wie ihr eurem LeEco Le Max 2 (x820) eine neue ROM verpasst. Bei den aktuellen Le Max 2 Modellen ist das flashen mit der verschlüsselten indischen ROM (19S) nicht mehr ganz so einfach wie zuvor. Bei der Indian International Stock ROM (bei mir 19S) wird beim Start von TWRP nach einem Encrytion Passwort gefragt. Die meisten Anleitungen im Netz beschreiben den Flashvorgang ohne die verschlüsselten Daten bzw. ohne die Passwortabfrage. In manchen HowTos wird das Passwort „default_password“ genannt. Mit diesem soll man die Daten entschlüsseln können um anschließend einen Wipe / Factory Reset durchzuführen und anschließend die neue ROM zu flashen. Das Encryption Passwort funktioniert allerdings bei den Wenigsten. Die von mir verwendete ROM von CUOCO92 basierend auf der EUI 5.9.020S enthält die deutsche Sprache ist ist frei von chinesischen Apps. Zudem unterstützt diese Updates per OTA.

 

Hinweis: Diese Anleitung funktioniert auch für die US Version des Le Max 2 –> X829 . Ebenso kann die ROM von CUOCO92 verwendet werden.

 

Was wird benötigt?

 

 

Was muss vorab konfiguriert werden?

Um mit ADB und FastBoot arbeiten zu können, muss USB Debugging aktiviert werden. Dazu müssen die Entwickleroptionen unter Android aktiviert werden.

1. Einstellungen –> Über das Telefon (About Phone)

2. 7x auf Build drücken –> You are now a developer sollte erscheinen

3. Einstellungen | Developer options –> USB debugging –> Allow

4. Zudem aktivieren OEM Unlocking

 

 

ROM auf internen Speicher kopieren

1.  Le Max 2 per USB Kabel an den Computer anschließen

2. Verbinden als Mediengerät (MTP)

3. Windows Explorer öffnen –> Le Max 2 –> Interner Speicher

4. Die ROM Datei (zip) von CUOCO92 in das Rootverzeichnis des internen Speichers kopieren

 

 

ADB / Fastboot – Recovery flashen –> TWRP

Eine Installationsanleitung wie ihr ADB und Fastboot mit dem 15 seconds ADB Installer installiert, findet ihr hier: Anleitung: ADB / Fastboot + ADBDriver installieren

Der Installer legt die Dateien unter C:\adb\ ab.

 

1. Das Le Max 2 per USB-C Kabel mit dem Computer verbinden

2. Navigiert in das Verzeichnis C:\adb\

3. Shift-Taste gedrückt halten + rechte Maustaste –> Eingabeaufforderung hier öffnen

 

4. Folgenden Befehl ausführen: adb reboot bootloader

Le Max 2 Bootloader

5. Überprüfen ob das Device richtig erkannt wird: fastboot devices

6. Die zuvor heruntergeladene TWRP .img Datei in das ADB Verzeichnis (C:\adb) kopieren

7. Flashen des Recovery: fastboot flash recovery DATEINAME.img –> fastboot flash recovery twrp-3.1.0-0-x2.img

8. Nun in den Recovery Mode booten: fastboot boot twrp-3.1.0-0-x2.img

(In einigen Anleitungen findet man den Befehl fastboot reboot. Dieser hat bei mir zum Boot Loop geführt und das Le Max 2 hat nicht ins TWRP Recovery gebootet.)

 

Sollte bei euch die Abfrage nach dem Encryption Passwort (Decrypt Data) kommen, dann führt den Befehl fastboot boot recovery twrp-3.1.0-0-x2.img erneut aus oder versucht es über TWRP Reboot -> Recovery

 

Falls die Decryption Meldung nicht verschwinden sollte, könnt ihr es auch so versuchen:

  • TWRP starten auch wenn die Decrypt Data Meldung erscheint.
  • Wipe –> Format Data –> yes eintippen und anschließend einen Neustart durchführen
  • TWRP sollte nun ohne Hinweis auf die Verschlüsselung starten

 

Le Max 2 Decrypt Data

 

Wenn die Abfrage nach dem Entschlüsselungspasswort nicht mehr erscheint, könnt ihr mit dem nächsten Schritt fortfahren.

 

 

ROM mit TWRP flashen

1. Das gebootete TWRP Menü sollte nun so aussehen.

TWRP menu

 

2. Auf Wipe klicken und Swipe to Factory Reset (Wipes Data, Cache and Dalvik – Not inlcuding internal storage)

TWRP Wipe

3. Nach dem Wipe –> Back und nicht Reboot wählen

Wipe Success

 

4. Im TWRP Menü Install anklicken (Install zip)

5. Die zip-Datei der Custom oder Stock ROM im Internal Storage wählen –> Install Image

TWRP Internal Storage

 

6. Swipe to confirm flash

Install zip - ROM

TWRP Installing ROM

7. Anschließend wird das Le Max 2 neugestartet und ihr habt den Flashvorgang erfolgreich abgeschlossen.

8. Der initiale Bootvorgang kann bis zu 10 Minuten dauern. Nach der Ersteinrichtung könnt ihr die neue (deutsche) ROM benutzen.

Falls ihr Probleme haben solltet, schreibt einfach in die Kommentare!



Weitere Artikel



Hi, ich bin Tobias - Gründer und seit 2009 begeisterter IT-Blogger auf tobias-hartmann.net! Mit Begeisterung versuche ich euch bei alltäglichen IT Problemen zu unterstützen, schreibe Anleitungen zu diversen IT-Themen und berichte euch über Smartphones & Tablets aus China.
  • Hans

    Vielen Dank! Diese Anleitung ist erste Klasse, hat sofort geklappt

    Hatte Probleme mit der Abfrage nach dem Encryption Passwort (Decrypt Data), doch nach dem 3 mal TWRP Reboot -> Recovery hat es plötzlich funktioniert

    • Servus Hans,

      freut mich! Genau aus diesem Grund habe ich die Anleitung verfasst, da ich am Anfang auch etwas ratlos war 😉

      Grüße
      Tobias

  • Andreas

    Vielen Dank Tobias, diese Anleitung ist spitze.

    Hatte auch Probleme mit der Abfrage nach dem Passwort. Hat aber dann funktioniert. Habe die ZIP-Datei nicht am Handy gesehen. Bin jedoch drauf gekommen, dass diese während des Prozesses verloren geht.
    Lösung: Vor dem Befehl „Installation“ (Punkt 4) die ZIP-Datei auf das Handy kopieren. Funktioniert dann super.
    Grüße
    Andreas

  • Celine

    VIELEN DANK LIEBER ANDREAS!! Habe nach stundenlangem ausprobieren mit anderen Anleitungen und etlichen Fehlschlägen endlich deine Anleitung gefunden und es hat funktioniert! Super Anleitung vielen vielen Dank!

    • Hi Celine,

      Andreas oder Tobias – Hauptsache es funktioniert! 😉

      Grüße
      Tobias

  • Christian

    Hallo Tobias,

    gibt es auch eine Anleitung, um eine offizielle ROM oder noch besser, eine offizielle deutsche ROM auf ein Leeco Le 2 X527 Snapdragon 652 zu flashen??

    Bräuchte ich dringend…

  • Dennis

    Hallo Tobias , besten dank für die tolle Anleitung. Hat auf Anhieb geklappt.

    LG
    Dennis 🙂

  • Stefan Delphin

    Hallo Tobias , Danke für die Ausführliche Anleitung , Leider hänge ich am Punkt twrp-3.0.2-1-x2.img …. bei mir kommt immer die Fehlermeldung das die Datei Beschädigt ist. habe die Datei schon gelöscht und neu aus dem Netz geladen..leider ohne Erfolg.

  • Stefan Delphin

    Hallo Tobias , Danke für die Ausführliche Anleitung , Leider hänge ich
    am Punkt twrp-3.0.2-1-x2.img …. bei mir kommt immer die Fehlermeldung
    das die Datei Beschädigt ist. habe die Datei schon gelöscht und neu aus
    dem Netz geladen..leider ohne Erfolg.

    https://uploads.disquscdn.com/images/c6a544f800c498fa5020962609e158d275c852efe2a59db6a6357a34b4ed9f94.png

    • Hallo Stefan,

      wieso gibst du nur den Namen des Images ein?

      Versuche doch mal: fastboot flash recovery twrp-3.0.2-1-x2.img

      und anschließend: fastboot boot twrp-3.0.2-1-x2.img

      Grüße
      Tobi

  • Nuri Selam

    Super geklappt ohne ohne encryption!

    Nur beim OTA Service meldet es mir:
    Error fetching update info: invalid ROM ID (X820V65MM20S)!

    • Thomas Christl

      Habe das selbe Problem. Würde mich auch interessieren.

  • Pingback: LeEco Le Max 2 (X820) – Push Notification Fix / Benachrichtungen werden nicht angezeigt()

  • Norbert Koppany

    Hallo Tobias.

    Ich habe alle so gemacht wie beschrieben.Nun will mein LeMax nicht mehr starten .RECOVERY steht nur am Display

    • Hallo Norbert,

      mal eingie Sekunden (länger als 10) den Powerknopf und die + Taste gedrückt halten (Könnte auch die Leisertaste sein).

      Nach einem Neustart solltest du wieder normal weitermachen können!? Ein erster Neustart nach dem Flashen kann teilweise bis zu 10 Minuten dauern. Also nicht wundern 😉

      Grüße
      Tobias

      • Norbert Koppany

        Hallo Tobias. Mein Smartphone startet einfach nicht mehr. Immer wieder komme ich zu Twrp. Ich muss noch dazu sagen dass ich ein andere ROM drauf spielen wollte. Hat wohl nicht geklappt. Was kann ich jetzt eigentlich machen?

        Gruss
        Norbert

        • Auch wenn du einen „normalen Reboot“ übers TWRP initiierst?

    • Norbert Koppany

      Erledigt!

      • Wie hast du den Fehler behoben?

        Danke für die Info
        Tobias

        • Norbert Koppany

          Hallo Tobias!

          Den „Fehler“ habe ich verursacht.Ich habe einen schlechten ROM eingespielt.Danach war außer TWRP natürlich nichts mehr am Smartphone.
          Ich habe dann mein Smartphone wieder mit dem PC verbunden(wie von Dir beschrieben)und den richtigen ROM drauf gespielt.Nun ist alles okay.Vielen Dank nochmal.

          LG
          Norbert

  • Bülent Aslanhan

    Hallo Tobias,
    Würde gerne erfahren ob man das auch mit dem x829 er Modell durchführen kann?

    • Servus Bülent,

      die Anleitung kannst du auch für das X829 hernehmen. Ebenso die ROM von CUOCO92.

      Grüße
      Tobias

      • Bülent Aslanhan

        Vielen Dank. Alles super geklappt

  • Pingback: LeEco Le Max 2 (X820) – Das Preis-Leistungs-Wunder im Test()

  • rueroe

    hallo,

    ich habe leider schon bei punkt 4 ein problem:
    wenn ich dort „adb reboot bootloader“ eingebe, erhalte ich „device ´(null)´ not found“ als antwort. woran liegt das?

    • Hallo Rueroe,

      adb Treiber installiert? https://www.tobias-hartmann.net/2017/01/anleitung-adb-fastboot-adbdriver-installieren/

      Wirf mal einen Blick in den den Gerätemanager ob dort ein Androidgerät mit Ausrufezeichen aufgeführt wird, weil der Treiber fehlt.

      Windows Updates sollten aktiviert sein, wegen der automatischen Treibersuche.

      Grüße
      Tobias

      • rueroe

        hi,

        sorry für die späte rückmeldung, war die woche über weg.
        ich hab den adb treiber gemäß anleitung installiert. im gerätemanager wird aber trotzdem ein MTB (tragbarer mediaplayer) mit ausrufezeichen angezeigt. in den details steht dann, das kein treiber installiert ist.
        windows updates sind aktiv. spielt die windows version ne rolle? ich hab noch das alte windows 7 installiert.

        lg,
        rueroe

        • Gerätemanager öffnen –> Rechtsklick auf das MTB Device –> Treiber aktualisieren –> Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen –> Aus einer Liste von Gerätetreibern auf dem Computer auswählen

          Dort dann das MTP Gerät manuell aus der Liste auswählen.

          Grüße
          Tobias

  • Andreas Schmidt

    Hilfe!
    Das TWRP Menü ist offen, jedoch wenn ich in Install geht fehlt die aufgespielte Zip Datei. Bis dorthin komme ich auch nicht mehr so wie von dir beschrieben sondern nur mit dem Programm „LeEco_X820_MAX_TWRP_v3_CUOCO92“. Der PC erkennt das Gerät, sonst würde ich nicht so weit kommen. Da ich aber in kein Menü mehr komme, kann ich auch keine Developer Einstellungen ändern. Ist überhaupt noch was zu retten oder habe ich alles kaputt gemacht? Ich muss doch nur die ZIP Datei aufs Handy kriegen. Nach dem einschalten erscheint nur LeEco, darunter etwas chinesisches und ganz unten Android. Weiter komme ich nicht. Keine Menü, einfach nichts.
    Grüße
    Andreas

    • Hallo Andreas,

      du kannst dein Android Gerät auch über das TWRP Menü mounten.

      Mount –> Hier dann die Haken bei Data machen. Danach solltest du die zip Datei per Windows Explorer auf das Le Max 2 schieben können.

      PS: ins Recovery (TWRP) kommst du, wenn du beim Starten die + Taste und den Powerbutton gleichzeitig gedrückt hältst.

      Grüße
      Tobi

  • Andreas Schmidt

    Danke Tobias für deine Antwort.
    Ich konnte das Problem mittlerweile lösen. Das Problem war Windows 10. Der Treiber zum auslesen des Handy lies sich nicht installieren. Ich habe das Handy heute an einen Windows 7 Rechner angeschlossen. Treiber wurden installiert und ich konnte auf das Handy zugreifen. Die TWRP noch einmal dorthin kopiert und gestartet. Nach wenigen Minuten habe ich nun ein voll betriebsbereites Handy. Der Fehler liegt hier bei Windows 10. Danke nochmals für die schnelle Hilfe.
    Grüße
    Andreas

    • Hallo Andreas,

      danke für deine Rückmeldung und freut mich, dass es nun geklappt hat. Ich habe die Anleitung mit Windows 10 erstellt, deshalb kann man nicht generell sagen, dass es an Windows 10 liegt. Es gibt aber wohl ein Windows Update, dass den deinen Fehler verursacht.

      Ich habe nämlich ebenfalls 1 von 4 Windows 10 Rechnern, bei dem der gleiche Fehler wie bei dir auftritt.

      Grüße
      Tobias

      Ps. Immer gut, wenn man auf eine Alternative ausweichen kann 😉