zum Shop - Nur 135,88 €

LeEco Le Max 2

Preis-Leistungs-Wunder
LeEco
91.7

Anleitung: LeEco Le Max 2 (X820) – Deutsche ROM flashen mit ADB, Fastboot und TWRP

In diesem etwas längeren Artikel zeige ich euch, wie ihr eurem LeEco Le Max 2 (x820) eine neue ROM verpasst. Bei den aktuellen Le Max 2 Modellen ist das flashen mit der verschlüsselten indischen ROM (19S) nicht mehr ganz so einfach wie zuvor. Bei der Indian International Stock ROM (bei mir 19S) wird beim Start von TWRP nach einem Encrytion Passwort gefragt. Die meisten Anleitungen im Netz beschreiben den Flashvorgang ohne die verschlüsselten Daten bzw. ohne die Passwortabfrage. In manchen HowTos wird das Passwort „default_password“ genannt. Mit diesem soll man die Daten entschlüsseln können um anschließend einen Wipe / Factory Reset durchzuführen und anschließend die neue ROM zu flashen. Das Encryption Passwort funktioniert allerdings bei den Wenigsten. Die von mir verwendete ROM von CUOCO92 basierend auf der EUI 5.9.020S enthält die deutsche Sprache ist ist frei von chinesischen Apps. Zudem unterstützt diese Updates per OTA.

 

Hinweis: Diese Anleitung funktioniert auch für die US Version des Le Max 2 –> X829 . Ebenso kann die ROM von CUOCO92 verwendet werden.

 

Was wird benötigt?

 

 

Was muss vorab konfiguriert werden?

Um mit ADB und FastBoot arbeiten zu können, muss USB Debugging aktiviert werden. Dazu müssen die Entwickleroptionen unter Android aktiviert werden.

1. Einstellungen –> Über das Telefon (About Phone)

2. 7x auf Build drücken –> You are now a developer sollte erscheinen

3. Einstellungen | Developer options –> USB debugging –> Allow

4. Zudem aktivieren OEM Unlocking

 

 

ROM auf internen Speicher kopieren

1.  Le Max 2 per USB Kabel an den Computer anschließen

2. Verbinden als Mediengerät (MTP)

3. Windows Explorer öffnen –> Le Max 2 –> Interner Speicher

4. Die ROM Datei (zip) von CUOCO92 in das Rootverzeichnis des internen Speichers kopieren

 

 

ADB / Fastboot – Recovery flashen –> TWRP

Eine Installationsanleitung wie ihr ADB und Fastboot mit dem 15 seconds ADB Installer installiert, findet ihr hier: Anleitung: ADB / Fastboot + ADBDriver installieren

Der Installer legt die Dateien unter C:\adb\ ab.

 

1. Das Le Max 2 per USB-C Kabel mit dem Computer verbinden

2. Navigiert in das Verzeichnis C:\adb\

3. Shift-Taste gedrückt halten + rechte Maustaste –> Eingabeaufforderung hier öffnen

 

4. Folgenden Befehl ausführen: adb reboot bootloader

Le Max 2 Bootloader

5. Überprüfen ob das Device richtig erkannt wird: fastboot devices

6. Die zuvor heruntergeladene TWRP .img Datei in das ADB Verzeichnis (C:\adb) kopieren

7. Flashen des Recovery: fastboot flash recovery DATEINAME.img –> fastboot flash recovery twrp-3.1.0-0-x2.img

8. Nun in den Recovery Mode booten: fastboot boot twrp-3.1.0-0-x2.img

(In einigen Anleitungen findet man den Befehl fastboot reboot. Dieser hat bei mir zum Boot Loop geführt und das Le Max 2 hat nicht ins TWRP Recovery gebootet.)

 

Sollte bei euch die Abfrage nach dem Encryption Passwort (Decrypt Data) kommen, dann führt den Befehl fastboot boot recovery twrp-3.1.0-0-x2.img erneut aus oder versucht es über TWRP Reboot -> Recovery

 

Falls die Decryption Meldung nicht verschwinden sollte, könnt ihr es auch so versuchen:

  • TWRP starten auch wenn die Decrypt Data Meldung erscheint.
  • Wipe –> Format Data –> yes eintippen und anschließend einen Neustart durchführen
  • TWRP sollte nun ohne Hinweis auf die Verschlüsselung starten

 

Le Max 2 Decrypt Data

 

Wenn die Abfrage nach dem Entschlüsselungspasswort nicht mehr erscheint, könnt ihr mit dem nächsten Schritt fortfahren.

 

 

ROM mit TWRP flashen

1. Das gebootete TWRP Menü sollte nun so aussehen.

TWRP menu

 

2. Auf Wipe klicken und Swipe to Factory Reset (Wipes Data, Cache and Dalvik – Not inlcuding internal storage)

TWRP Wipe

3. Nach dem Wipe –> Back und nicht Reboot wählen

Wipe Success

 

4. Im TWRP Menü Install anklicken (Install zip)

5. Die zip-Datei der Custom oder Stock ROM im Internal Storage wählen –> Install Image

TWRP Internal Storage

 

6. Swipe to confirm flash

Install zip - ROM

TWRP Installing ROM

7. Anschließend wird das Le Max 2 neugestartet und ihr habt den Flashvorgang erfolgreich abgeschlossen.

8. Der initiale Bootvorgang kann bis zu 10 Minuten dauern. Nach der Ersteinrichtung könnt ihr die neue (deutsche) ROM benutzen.

Falls ihr Probleme haben solltet, schreibt einfach in die Kommentare!


Weitere Artikel





Beitrag teilen



Hi, ich bin Tobias - Gründer und seit 2009 begeisterter IT-Blogger auf tobias-hartmann.net! Mit Begeisterung versuche ich euch bei alltäglichen IT Problemen zu unterstützen, schreibe Anleitungen zu diversen IT-Themen und berichte euch über Smartphones & Tablets aus China.
  • Markus

    Hallo Tobias, ich habe die cuoco vor etwa 8 Monaten nach Deiner Anleitung installiert und das Handy läuft absolut rund.
    Allerdings scheint es so als ob es seit der Installation noch kein einziges Update gezogen hätte, und, wenn ich über „Einstellungen“ – „Updates“ gehe, sagt mir mein LeEco, dass aktuell kein Rom-pdate vorliegt.
    Wenn ich dann im Menüpunkt „Rom“ auf „Available Updates“ gehe, wird mir angezeigt: Error fetching update info: invalid ROM ID (X820V68MM23S)!
    Muss ich hier etwas unternehmen, oder ist das normal?
    DANKE!

    • Servus Markus,

      lade dir einfach die neueste CUOCO92 ROM 23S, packe sie auf dein Handy (interner Speicher) und installiere sie über TWRP –> Install!
      Das ist dann wie eine manuelle Updateinstallation zu sehen. Bitte KEINEN wipe durchführen oder irgendwelche Daten löschen.

      Grüße
      Tobi

      • Markus

        Okay, ich habe jetzt die Final Version von meinem PC auf mein Handy geladen (als .zip). TWRP habe ich ja noch in meinem internen Speicher. Was muss ich jetzt genau drücken (Handy oder PC), TWRP oder die Installationsdatei?
        DANKE!

        • Wenn du die ROM auf das Handy geladen hast, dann drückst du folgende Tasten gleichzeitig, bis das Handy in das TWRP Recovery startet.

          Power und Lautstärke +

          Im TWRP auf Install und die ROM einfach drüber installieren.

          Grüße
          Tobias

          • Markus

            Hi Tobias (und alle Leser),
            nachdem Deine ursprüngliche Anleitung einem IT-Pfosten wie mir bereits geholfen hat , das Lemax2 zu flashen, habe ich es jetzt, Dank Dir, auch geschafft das auf die aktuellste Version zu aktualisieren!!
            D A A A A N K E!!!
            Am Anfang (nachdem ich das TWRP über „Power“ „Lautsärke+“ gestartet habe, stand so etwas wie `“im Lesemodus“ belassen oder…… Bedeutet das, ich könnte eine Art automatische Updatefunktion einrichten, und mir so das manuelle Aktualisieren sparen?

  • Moritz Steinmann

    Hi Tobias,
    ich kann leider meine ausführliche Fehlerbeschreibung nicht posten. Warum auch immer. Also in kurz:
    Bin nach der Anleitung vorgegangen. Nun ist offensichtlich das gesamte System weg. Komme weder ins TWRP Menü, noch in den Fastboot-Modus. Das Le Max 2 lässt sich anschalten und bleibt dann auf dem Startscreen von LeEco hängen. Was soll ich jetzt tun? Der PC erkennt das Gerät auch nicht mehr. Wenn ich es „normal“ ausschalten will, startet es immer neu. Nur durch (sehr) langes Halten aller 3 Knöpfe, lässt es sich ausschalten. Dann ertönt am Laptop auch das Geräusch, als ob es erkannt werden würde. Angezeigt wird mir von Windows aber nichts…
    Beim Halten von Leiser + Powertaste startet es ebenfalls einfach neu. Kein Fastbootmodus….

    Kann mir irgendjemad helfen? Wie kann ich jetzt wieder ein System auf das Handy ziehen? So ganz ohen fastboot/recovery?!

    • Servus Moritz,

      das klingt sehr komisch. Ich habe bisher jedes LeEco per Fastboot / Recovery erreicht. Mein Tipp wäre jetzt auch das gleichzeitige drücken der Tasten gewesen (teilweise müssen diese bis zu 2 Minuten gehalten werden).

      So lange der PC noch „piepst“ ist das ja ein gutes Zeichen. Vielleicht musst du einen Unbrick durchführen. Dazu brauchst du die passenden Qualcomm Treiber, dann wird das Gerät auch im Gerätmanager unter den COM Ports angezeigt.

      Grüße
      Tobi

  • Martin

    Hi Tobias,
    ich wollte noch fragen, ob schon das neue Update 8.0 Oreo und das UI 8 schon erhältlich ist fürs LeMax 2 ?
    Weist du da schon mehr?
    Ich habe das (LeECO_Le2_X820_MAX_5.9466D_DEV70_CUOCO92) runter gezogen, jedoch noch nicht installiert.
    Ist das Android 7? Wie sieht man das, um welche Version es sich handelt? DEV70?

  • martin

    hi Tobias,
    Ich dachte an das (offizielle Global ROM der MIUI 8.2 (MIUI Global Stable ROM V8.2.2.0.NCAMIEC).
    Du beschreibst anfänglich von dem Flashen, dass man das CUOCO92 ins Rootverzeichnis schieben soll.
    Ich sehe jedoch noch das SuperSu v2.79. Muss das auch noch in Rootverzeichnis?

  • martin

    hi Tobias,
    Ich habe gesehen dass offizielle Global ROM der MIUI 8.2 (MIUI Global Stable ROM V8.2.2.0.NCAMIEC) neu ist.
    gibt es das auch für den LeMax2?
    Frage auch noch an das Rootverzeichnis: du hast das CUOCO92 drin. Neben an ist jedoch noch das SuperSu v.2.79. Muss das auch noch ins Verzeichnis?

    • Servus Martin,

      MIUI ist normal ausschließlich für Xiaomi Geräte. Es gibt allerdings angepasste CUSTOM MIUI Roms die auch auf anderen Geräten laufen. Ich würde dir beim Le Max 2 aber zu ein bewährten ROM raten. (CUOCO92 oder als Alternative LineageOS oder ähnliche.)

      SuperSU muss nicht im Verzeichnis liegen!

      Grüße
      Tobi

  • Pingback: LeEco Le Max 2 X829: Mit LineageOS zum googlefreien Smartphone - berens•net()

  • kai

    Hi,
    ich habe beim Umgehen der Verschlüsselung aus Versehen das System und meine ROM gelöscht.
    Glücklicherweise habe ich mit dem PC über den ADB Treiber noch Kontakt zum Telefon.
    Das TWRP kann ich auch auf dem Telefon starten.
    Nur habe ich halt die .ZIP zum Aufspielen nicht mehr auf dem Telefon.
    Wie bekomme ich die da wieder rein?
    ich bin für Hilfe sehr dankbar.
    LG
    Kai

    • Servus Kai,

      das ist nicht weiter schlimm. Das Gerät sollte auch in diesem MOdus vom PC erkannt werden und du kannst die ROM einfach rüber kopieren. Vielleicht musst du im TWRP unter Mount noch den internen Speicher anhaken, dass dieser am PC verfügbar ist.

      Falls das Gerät nicht sauber erkannt wird –> Treiberproblem.

      Grüße
      Tobias