GearBest.com – Meine Erfahrungen & Eindrücke mit dem chinesischen Onlinehändler

Deals

In diesem Artikel möchte ich meine Erfahrungen mit dem chinesischen Onlinehändler GearBest.com mit euch teilen. Wie die meisten von euch war auch ich vor meiner ersten Bestellung etwas skeptisch. Wird mein Paket überhaupt ankommen? Wie lange dauert das Ganze? Wie läuft die Sache mit dem Zoll? Kann so ein chinesisches Smartphone, Tablet oder Notebook das Halten was die Hersteller versprechen? Diese und weitere Fragen habe ich mir vor meiner Bestellung selbst gestellt.

 

Update zum Versand – Januar 2018 (Situation entspannt sich)

Aktuell hat sich die Liefersituation wieder etwas entschärft und die Pakete trudeln nach und nach ein. Auch steht die Versandmethode Priority Line für einige Produkte wieder zur Verfügung (Oftmals für Artikel aus dem China Warehouse). Sollte Priority Line nicht zur Verfügung stehen, könnt ihr gegen einen kleinen Aufpreis (2 – 5€) auch Belgium Registered oder Sweden Registered als alternative Versandmethode auswählen.

GearBest Shipping – Priority Line (Januar 2018)

 

Zudem hat GearBest immer wieder interessante Artikel in den EU Lagern verfügbar. Diese sind im GearBest Shop mit EU-3, EU-4, EU-5 oder EU-6 gekennzeichnet. In unserer Gutscheinliste von GearBest findet ihr zudem einen Hinweis, falls ein Artikel aus einem EU Lager verschickt wird. Die Lieferzeit beträgt hier ca. 5 – 7 Tage. Im unten gezeigten Screenshot ging es sogar noch schneller 🙂

GearBest – Versand mit Hermes aus einem EU Lager (Januar 2018)

 

 

Update zum Versand – November / Dezember 2017 (Probleme)

Aktuell gibt es bei GearBest Probleme mit der beliebten und gängigen Versandart Priority Line: German Express, Germany Express oder Germany Priority Mail. Auch mit dem Standard Shipping kann es bei Zustellungen nach Deutschland zu Verzögerungen kommen. Im Moment kann die Lieferzeit durchaus 3 – 4 Wochen betragen. GearBest arbeitet wohl an einer Lösung des Problems damit auch bereits verschickte Pakete zeitnah zugestellt werden.

 

Was kann ich tun? Die Lösung für NEUE Bestellungen

GearBest empfiehlt die Versandart Belgium Registered für alle Kunden aus Deutschland oder Österreich. Per Belgium Registered dauert der Versand ca. 8 – 15 Tage.

Bpost International – Tracking

 

Alternative: Mittlerweile sind immer mehr Produkte in den EU Lagern (Spanien, Tschechien und Polen) verfügbar. Hier kommt es zu keinen Problemen und die Lieferzeit beträgt ca. 5 – 7 Tage.

 

GearBest übernimmt anfallende Zollkosten

Falls Kosten für eine Zollabwicklung anfallen, werden diese von GearBest übernommen (Nur für Belgium Registered). 

Hier ein Zitat von meiner Ansprechpartnerin: „Wir können die Zoll allen deutsche und österreichische Kunden erstatten. Sie müssen mit unserem Kunsenservice kontaktieren.“

Ob die Kostenerstattung auch für die Versandmethode Expedited Shipping gilt, ist aktuell noch in Klärung. Sobald wir hierzu eine Aussage erhalten, teilen wir euch diese sofort mit.

 

 

Welche Geräte habe ich bereits bestellt?

Als Erstes habe ich mich für den Kauf eines Jumper EZpad 5SE Tablet für ca. 160,- EURo entschieden. Einen Test zum EZpad 5SE findet ihr in diesem Artikel. Nach dem die erste Bestellung reibungslos ablief, habe ich kurz darauf ein Kingston HyperX Cloud Core Gaming Headset bestellt. Test: Kingston HyperX Cloud Core Gaming Headset im Test

Mein letzter und bisher teuerster Einkauf war das Xiaomi Air 13 –> MacBook Killer? – Xiaomi Air 12 Laptop mit Windows 10 für 458,- EURO

Weitere Bestellungen von mir (insgesamt sind es mittlerweile über 50 Bestellungen):

 

Wie lange dauerte der Versand?

Bei allen bisherigen Bestellungen betrug die Lieferzeit knappe 2 Wochen. Ca. 3 – 5 Tage nach der Bestellung erhält man eine Versandbestätigung mit Trackingnummer. Die Lieferung lässt sich oftmals nur bis Großbritannien tracken. Ab Großbritannien bis zur endgültigen Zustellung vergingen bei mir immer 3 – 4 Tage. Seit Gearbest durch Hermes ausliefern lässt, lässt sich das Paket auch in Deutschland sauber nachverfolgen und man sieht bis wann das Paket zugestellt wird.

 

Versand & Zoll

Der Versand nach Deutschland ist in den meisten Fällen kostenlos, erfolgt aus China, HongKong oder aus der EU (falls lagernd) und eure Ängste wegen dem Zoll sollten in diesem Fall unbegründert sein, weil Gearbest die Verzollung für euch „vornimmt“ (Wenn ihr die Versandart „Priority Line: German Express, Germany Express oder Germany Priority Mail “ bei der Bestellung wählt). Wenn die Ware aus dem HK-2 Warehouse versendet wird, dann wählt ihr Standard Shipping. Standard Shipping aus dem HK-2 Lager ist die gleiche Versandart wie Priority Line German Express oder Germany Express) Beim Bestellprozess wird euch dann Genaueres zum Versand & der Verzollung könnt ihr im Blog von GearBest.com nachlesen.

 

Hinweis: Ich wähle für meine Bestellungen immer die Versandversicherung. Die Kosten dafür betragen je nach Artikelwert zwischen 2 – 15€. Dadurch wird bei Verlust der komplette Kaufpreis zurückerstattet oder die Ware erneut verschickt.

 

Versand aus dem China Lager

 

Versand aus dem HK-2 Lager

 

Allerdings gibt es auch Stimmen von Kunden von denen das Paket beim Zoll abgefangen und die Zustellung verweigert wurde. Ich hatte bisher keine Probleme und alle bisherigen bestellten Artikel (Auch mit Ladegerät und / oder Akku) wurden bei mir immer zugestellt.

 

Welche Versandart sollte nicht gewählt werden?

Es gibt auch Versandarten die ihr bei einer Bestellung nicht auswählen solltet, da es zum Einen zu einer extrem langen Lieferzeit kommen kann oder das Paket landet beim Zoll. Folgende Versandarten sollten vermieden werden:

  • Unregistered Air Mail (Dauert ewig und keine Trackingnummer)
  • Registered Air Mail (Dauert ewig und größere Pakete werden damit nicht verschickt)
  • Expedited Shipping (Paket wird per DHL Express verschickt und landet zu 100% beim Zoll)

 

 

Schreibt mir eure Erfahrungen mit GearBest in die Kommentare! 🙂


Weitere Artikel





Beitrag teilen



Hi, ich bin Tobias - Gründer und seit 2009 begeisterter IT-Blogger auf tobias-hartmann.net! Mit Begeisterung versuche ich euch bei alltäglichen IT Problemen zu unterstützen, schreibe Anleitungen zu diversen IT-Themen und berichte euch über Smartphones & Tablets aus China.
  • Pingback: Jumper EZpad 5SE – Der Microsoft Surface Clone im Test()

  • Pingback: MacBook Killer? – Xiaomi Air 12 Laptop mit Windows 10 für 458,- EURO()

  • Pingback: GearBest.com – Gutscheine, Rabattcodes & Coupons – 08. Dezember 2016()

  • Pingback: GearBest.com – Gutscheine, Rabattcodes & Coupons – 12. Dezember 2016()

  • Pingback: GearBest.com – Gutscheine, Rabattcodes & Coupons – 19. Dezember 2016()

  • Pingback: Teclast Tbook 16 Power – Neuauflage mit viel Leistung()

  • Pingback: Cube Mix Plus 2 in 1 – Leistung satt mit Intel Kaby Lake und SSD()

  • Pingback: ONDA OBook 20 Plus im Test – Schickes Tablet mit DualBoot Funktion()

  • Pingback: Teclast X5 Pro Tablet – Großer Bruder des beliebten Tbook 16 Power()

  • Pingback: GearBest.com – Gutscheine, Rabattcodes & Coupons – 01. März 2017()

  • Pingback: Umi Z – Das neue Flaggschiff von Umi im Test()

  • Pingback: UMI Plus E im Test – Ein gutes Mittelklasse-Smartphone()

  • Pingback: Blackview R6 im Test – Ein gutes Einsteiger-Smartphone()

  • Pingback: Oukitel U13 – Was kann das Einsteiger Smartphone ?()

  • Pingback: ZUK Z2 im Test – Ein ausgewogenes Gesamtkonzept()

  • PanTau

    Finger weg von GearBest!!
    Gearbest kann überhaupt NICHT empfohlen werden. Die Preise klingen zwar auf den ersten Blick super, aber es werden teilweise hohe Einfuhrzölle von bis zu 60% fällig!
    Wenn man diese nicht zahlt, gehen die Waren ins Nirwana zurück, und man ist sein Geld los! GearBest interessiert dies weder, noch weisen sie explizit beim Bestellvorgang darauf hin. Wenn ich nun plötzlich 65 Euro mehr bezahlen soll, könnte ich das Gerät auch gleich in Deutschland ordern.
    Nachdem ich schon blöde Antworten scheinbar von bezahlten Gearbest’lern bekam: ich beherrsche noch den Dreisatz.
    Wenn ich auf 110,89 Euro ca. 65 Euro Zoll bezahlen soll, sind dies 58,5%. Oder?

    Andere wissen anscheinend ALLES, und erwarten, dass jeder dies auch wissen muss. Auf der in Deutsch aufgemachten Internetseite, stheht allerdings kein Wort von in Deutschland zu entrichtenden Zollgebühren, dafür mehrfach kostenfreie Lieferung und Geld zurück Garantie!

    • Servus PanTau,

      danke für deinen Kommentar. Welche Artikel hast du bereits bestellt? Welche Versandart hattest du gewählt? Zeitpunkt der Bestellung?

      Oftmals ist wie auch in meinem Artikel beschrieben, die Versandart entscheidend: „Expedited Shipping (Paket wird per DHL Express verschickt und landet zu 100% beim Zoll)“

      Grüße
      Tobi

      • happyscorpio

        Das gleiche bei mir, allerdings geht es nur um ein paar schuhe für 12 €: Seit mehr als 3 Monaten keine Lieferung, Ich schreibe mir die finger wund mit dem Service: der gibt nur blöde Antworten. Problem: die Schuhe werden aus Malaysia versendet mit MalaysiaPosT , also nicht mit einem internationalen Versender. D.h. : die wissen nicht, wie man ordentlich versendet, dass der Kram eben nicht beim Zoll landet ( Wert < 50€) .Der offizielle Service bekommt nix auf die Reihe. Einziger Lichtblick: der Chat in FB 🙁 ! Das war mein erster Testkauf, und voll abgestürzt. Ich werde dort nie wieder irgendwas ordern, schon garnicht teures Zeug.

        • Welche Versandart wurde gewählt? Da Kleidung und Schuhe oftmals aus einem anderen Warehouse verschickt werden, kann ich dazu leider keine Aussage treffen. Ich habe bisher nur Tablets, Drohnen oder Smartphones bestellt.

          • happyscorpio

            „Normaler“ Versand (4-6 Wochen) , das ist eh schon strange. Jede andere Art der Lieferung hätte die Schuhe dermaßen verteuert, dass es sich nicht gelohnt hätte.

          • Joachim Richter

            Ich habe eine WB Nummer und sonst nichts. Ich werde mich noch eine Weile in Geduld ùben,
            aber ich werde das nicht auf sich beruhen lassen. Mehr möchte ich dazu nicht sagen.

  • Stephan Kuepper

    Meine bisherigen Erfahrungen mit Gearbest sind positiv. Ich habe erst eine Testbestellung mit elektronischem Krimskams in Höhe von EURO 30,00 gemacht, die super geklappt hat…Zum Vergleich: dieselben Artikel (Webcam, Ipad Kartenleser usw. ) hätten mich bei „Heimatkauf“ ca. EURO 120,00 gekostet…Ware war nach ca. 3 Wochen „am Mann!“ Danach habe ich mich weiter vorgewagt, da es eine Flashsale Aktion für das Xiaomi Redmi 3S gab. Das Handy hat mich EURO 118,00 gekostet und ich habe knapp 2 Wochen warten müssen…2 Wochen, in denen ich mir natürlich auch Gedanken um den Zollkram gemacht habe, aber alles hat geklappt. Zuletzt habe ich für meine Tochter ein Xiaomi 4A Dingenskirchen gekauft und auch hier lief mit knapp 2 Wochen Lieferzeit alles glatt…bisher kann ich also wirklich nichts negatives sagen, gebe aber auch zu, dass ich das eine oder andere gelesen habe…es kommt wohl tatsächlich darauf an, welche Versandart man wählt und von wo aus verschickt wird!!!

    • Hallo Stephan,

      danke dir für deinen ausführlichen und ehrlichen Erfahrungsbericht.

      Grüße
      Tobi

  • jug

    Gekauft wurde eine Wanscam HW0045. Die Kamera kam mit einer im Gehäuse lose liegendem Objektiv an. Die Fa Bestgear reagierte auf Nachfrage nicht, es gab kein Angebot der Nachbesserung o.ä.
    Ergo, 140€ nach China gespendet.

  • Franz

    Meine Erfahrungen sind zwiespältig…
    Habe bisher so sechs bis sieben mal was bestellt, schon beim zweiten Versuch gab es Probleme, die Tastatur
    zum 12″ Tablett war nicht dabei. Paket schaute aus wie mal aufgeschnitten und wieder zugeklebt, keine Ahnung
    ob jemals die Tastatur drinnen war oder in China oder auf dem Weg geklaut wurde. Nach viel Support hin und her ca.
    ein drittel als Gutschrift.
    Dann ging es ein paar mal gut und beim letzten mal war von der bestellten Taschenlampe nur der Akku und Ladegerät dabei
    und wie immer will es keiner gewesen sein und ich glaub ich bekomme (mal wieder) ein bisschen Gutschrift.

    Unterm Strich…na Ja, bis jetzt glaub ich hab ich noch gespart im Vergleich zu den ebay/amazon Preisen, trotz des
    scheinbar obligatorischen Schwunds.

    Gruß
    Franz

    • Servus Franz,

      danke für das Teilen deiner Erfahrungen. Dass die Umverpackung der Pakete aufgeschnitten ist, ist keine Seltenheit, weil dort oftmals noch die passenden Stromadapter hinzugefügt werden.

      Ich füge meistens noch die Versandversicherung hinzu……….Hatte deshalb auch noch nie Probleme bei einer Reklamation.

      Grüße
      Tobias

  • ingo tilger

    Hallo, ich habe letzte Woche Freitag ein Handy gekauft und es direkt überwiesen, könnt ihr mir sagen wie lange es in der Regel dauert bis man auf dem Account sieht wann das Geld bei den eingegangen ist?

    Lg

    • Servus Ingo, mit welcher Zahlungsart hast du das Geld überwiesen? Bei PayPal, Sofort oder GiroPay wird direkt angezeigt, dass die Bestellung bezahlt wurde.

      Grüße
      Tobias

      • ingo tilger

        Ich habe es blöderweise überwiesen per online Banking gleich direkt am Freitag den 06.01

        Am 11.01.2018 11:16 vorm. schrieb „Disqus“ :

  • Joachim Richter

    Herr Hartmann, es hat den Anschein daß sie bei Gearbest beschäftigt sind und für ihre außerordentlichen Bemühungen auch entsprechend entlohnt werden. Wie soll ich mit ihnen
    Ein Problem klären wollen, was scheinbar gar nicht in ihrem Interesse liegt. Anders kann ich
    Ihre Schönfärberei nicht deuten, zumal so wahnsinnig viele Klagen geführt werden und sie trotzdem
    noch positiv über das merkwürdige Gearbest berichten und Tips verbreiten, die gar keine Wert haben.
    In diesem Fall muß eine außerordentlich, auf europäischer Ebene geführte Sammelklage geführt werden.

    • Hallo Joachim,

      dem ist nicht so. Welches Problem sollttest du mit mir klären wollen? Hast du selbst schon Erfahrungen mit GearBest gemacht? Wie kommst du zu deinem Standpunkt? Für einige haben meine Informationen durchaus einen Wert. Schade, dass sie für dich keinen Mehrwert haben.

      Grüße
      Tobias

      • Joachim Richter

        Ich bin selbst Betroffener und die negativen Erfahrungen die in verschiedenen
        Foren von vielen vielen anderen gemacht wurden decken sich mit meiner Erfahrung 1 zu 1. Wie soll ich denn etwas positives ùber Gearbest zum Ausdruck
        bringen, wenn es nicht so ist. Sollte sich in meinem Fall etwas zum Positiven wenden, werde ich das natùrlich auch bekannt geben. Wenn ich Zoll zahlen müßte, wäre das auch nicht als negativ zusehen. Entscheidend ist doch, ob man seine Bestellung, die man schließlich auch bezahlt hat ùberhaupt bekommt. Wenn
        Gearbest die Ware verschickt, erhält sie eine Sendungsnummer, mit der der Weg
        nachvollzogen werden kann. Ich habe nicht einmal eine nachvollziehbare Sendungsnummer erhalten.

        • Dann verstehe ich den „Angriff“ auf mich nicht? Ich behaupte nicht, dass es nie zu Problemen kommt, aber wie soll ich etwas Negatives zum Ausdruck bringen, wenn bei mir immer alles wunderbar lief? (Mittlerweile bei über 50 Bestellungen). Meine „Tipps“ entspringen aus meiner eigenen Erfahrung & aus verlässlichen Quellen. Falls es natürlich zu so einem Lieferstau wie im Dezember kommt, dann werden viele misstrauisch. Ich selbst habe erst diese Woche eine Lieferung nach 8 Wochen Wartezeit erhalten.
          Wie lange wartest du schon? Mit welcher Spedition wurde verschickt? Wurde die Versandversicherung gewählt?

          • Joachim Richter

            Mich hat im Grunde genommen gestört, daß ùber die Verfahrensweise diskutiert wird und eine gewisse Seriõsität wiedergespiegelt wird (von ihnen,
            lieber Herr Tobias Hartmann) und das Eigentliche unter den Tisch geschoben wird. Das Eigentliche ist, wird die Ware ùberhaupt verschickt oder nur jede 5.
            Warum wird eine echte Sendungsnummer nie mitgeteilt und warum bekommt man auch nie eine seriöse Antwort. Man wird nur mit einem Automaten verbunden.

            • Durch die Anzahl meiner Bestellungen bin ich durchaus in der Lage zu urteilen. Wenn nur jeder 5. Artikel verschickt worden wäre, hätte ich und viele andere ziemliches Glück gehabt. 😉

              Würdest du mir deine Sendungsnummer verraten? 🙂

              • Joachim Richter

                Ich habe keine Sendungsnummer, das habe ich ja schon gesagt. Ich habe nur die Bestellnummer. Als ich jetzt nach annähernd 4 Wochen nachhakte, wurde mir eine
                unleserliche Sendungsnummer automatisch zugesendet. Als ich heute in meinen Account
                bei Gearbest schaute, stand, mõgliche Zustellung in einem Zeitraum bis 03.03.2018.
                Mehr ist dazu nicht zu sagen. Viele andere haben im Netz Ähnliches berichtet und warten
                schließlich heute noch. Das ist nicht nur einer und trotzdem dürfte das nur die berùhmte
                Spitze des Eisbergs sein. Das sind Fakten. Ich glaube nicht, daß sie mit der Nummer etwas
                anfangen können, ich bin äußerst verunsichert.

                • Was wurde bestellt? Wie ist der Bestellstatus im GearBest Account? Welche Versandart wurde gewählt?

                  Du kannst mir gerne mal einen Screenshot der Bestellung + Status + Versandmethode an meine Mail info@tobias-hartmann.net schicken

                  • Joachim Richter

                    Ich muß in der Angelegenheit von gestern mit Gearbest etwas zurückrudern, da ich jetzt tatsächlich
                    in meinem Account Versendenummern festgestellt habe, wonach zum Teil nachverfolgt werden kann.
                    Allerdings sind diese erst in den letzten Tagen für mich verfolgbar gewesen. Dafür muß ich dir tatsächlich danken, da du mich entsprechend sensibilisiert hast. Ich hatte dies bei Gearbest angemahnt, jetzt ist
                    also reagiert worden. Ich werde dir aber auf jedenfall weiter berichten, ob das Ganze ein gutes Ende nahm.