tobias-hartmann.net - IT Blog

Windows 10 Upgrade – Alte Windows 7 / 8 / 10 Installationsdateien löschen

23. November 2016

windows10_upgrade_delete_files

Nach einer Upgradeinstallation von Windows 7 oder Windows 8 auf Windows 10 bleiben die Files der alten Installation weiterhin auf der Festplatte liegen. Falls das Upgrade erfolgreich war empfielt es sich, die alten Dateien zu löschen um den belegten Speicherplatz wieder frei zu bekommen. Es muss allerdings beachtet werden, dass ein Downgrade auf die alte Version anschließend nicht mehr funktioniert. Deshalb sollten die Dateien erst nach ein paar Tagen, wenn Windows 10 bzw. alle Anwendungen sauber laufen, gelöscht werden.

 

Windows 10 Upgrade – Alte Windows Installation entfernen

1. Rechtsklick auf die Systempartition (C:\) | Eigenschaften

2. Klickt dort auf Bereinigen

datentraeger_bereinigen

 

3. Im Datenbereinigungsfenster wählt ihr Systemdateien bereinigen | Der Vorgang danach kann durchaus mehrere Minuten dauern

systemdateien_bereinigen

 

4. Haken bei Vorherige Windows Installation(en) setzen. Die Dateigröße kann durchaus 25 – 30GB betragen. Bei mir waren es nur 3,32 GB, da es sich um eine reine Windows 7 Testinstallation handelte.

 

5. Mit einem abschließenden klick auf OK  [Dateien löschen] werden die Dateien gelöscht und der Speicherplatz freigegeben.

dateien_loeschen



Ähnliche Artikel