Anleitung: Windows 7 auf PCIe SSD (NVMe) installieren

Laufwerke & Fesplatten Windows 7
Gearbest 11.11 main time banner promotion

win7_pcie_nvme_ssd

Nach stundenlanger Recherche im Internet habe ich es endlich geschafft, Windows 7 auf einem neuen Dell Precision 7710 mit 2x PCIe NVMe SSD zu installieren. Die Windows 7 Installation auf eine PCIe NVMe SSD (nicht PCIe AHCI SSDs) macht massive Probleme, weil Windows 7 ab Werk keine NVMe Treiber mitbringt. Diese werden aber benötigt, damit die SSDs vom Windows 7 Setup erkannt werden (Unter Windows 8 bzw. Windows 10 werden diese mitgeliefert). In diesem Beitrag zeige ich euch, wie ihr einen Windows 7 Bootstick mit NVMe Unterstützung erstellt.

 

Verwendete Hardware

  • Dell Precision 7710
  • PM951 PCIe  NVMe Samsung 256GB (MZVLV256HCHP)
  • PM951 PCIe  NVMe Samsung 1024GB (MZVLV1T0HCJH)

Im BIOS müsst ihr den Operation Mode von RAID auf AHCI umstellen. Zusätzlich UEFI Boot aktivieren und Secure Boot deaktivieren!

 

Weitere Informationen zu UEFI & PCIe SSDs in Verbindung mit Windows gibt es hier: http://forum.asrock.com/forum_posts.asp?TID=1236

 

Voraussetzungen

Windows 7 SP1 x64.iso
Windows 10.iso
Microsoft Hotfix: https://support.microsoft.com/en-us/kb/2990941
Alternativ gibt es den Hotfix hier: Windows6.1-KB2990941-v3-x64.msu
NTlite: https://www.ntlite.com/download/

 

Windows 7 Boot CD / Stick mit NVM Unterstützung erstellen

1.NTLite downloaden und installieren

2. Die Windows 7 Iso in ein beliebiges Verzeichnis entpacken
Wichtig: Falls im UEFI Modus installiert werden soll, dann muss eine bootx64.efi unter ../efi/boot existieren. Falls die Datei nicht vorhanden ist, dann könnt ihr die folgende Datei von einer bestehenden Windows 7 Installation kopieren und in bootx64.efi umbenennen: C:\Windows\Boot\EFI\bootmgfw.efi

3. Entpackt den Microsoft Hotfix mit 7-zip oder einer ähnlichen Software

4. Starte NTLite und öffne das Verzeichnis mit dem entpackten ISO Image

5. Wähle nun die gewünschte Windows Version | Rechtsklick | Laden (Der Vorgang kann ein paar Minuten dauern)

ntlite_iso_laden

 

6. Gehe in der linken Navigation zu Updates (Aktualisierungen) und klicke links oben auf Hinzufügen

7. Wähle das zuvor entpackte Windows Update | Windows6.1-KB2990941-v3-x64.cab

ntlite_update_kb2990941

 

8. In der linken Navigation Apply (Anwenden) wählen und links oben auf Process (Verarbeiten)
Wichtig: Deaktiviere deinen Virenscanner, ansonsten kann es zu einer Fehlermeldung kommen: Error 5 – Unload image  – The image might be corrupted

9. Wenn der Vorgang abgeschlossen wurde, dann musst die Dateien boot.wim und setup.exe im …/sources Verzeichnis löschen

10. Entpacke die Windows 10 Iso und kopiere die boot.wim und setup.exe in das  Windows 7 …/sources Verzeichnis

11. Kopiere nun alles aus deinem Windows 7 Verzeichnis auf einen USB Stick.

12. Jetzt nur noch vom USB Stick booten und Windows 7 installieren 🙂

 

Aktuelle SSD Bestseller im Überklick

 



Ähnliche Artikel



Beitrag teilen



Tobias Hartmann
Hi, ich bin Tobias - Gründer und seit 2009 begeisterter Blogger auf tobias-hartmann.net! Mit Begeisterung berichte ich euch über Smartphones, Tablets & Notebooks aus China, versuche euch bei alltäglichen IT Problemen zu unterstützen und schreibe Anleitungen um euch zu helfen.