PlayStation 4 – NAT Typ ändern – Ports freigeben

PS 4

PlayStation 4 Logo

Kaum ist die neue PlayStation 4 auf dem Markt, schon erreichen mich die ersten Anfragen zum altbekannten und leidigen Thema bei der Playstation, dem NAT Typ. Viele sind mit den Informationen Rund um den NAT Typ überfordert und wissen nicht was dieser Status aussagen soll. Ich versuche euch mit diesem Artikel etwas Licht ins Dunkle zu bringen und zeige euch wie ihr den NAT Typ 3 auf NAT Typ 2 ändert.

 

Was bedeutet der NAT-Typ?

Nat Typ 1: Deine PlayStation 4 ist direkt über ein Modem mit dem Internet verbunden ohne Router bzw. Firewall  (Eine Firewall ist in allen gängigen Routern verbaut) dazwischen. Eine direkte Verbindung über Modem ist aus Sicherheitsgründen nicht zu empfehlen und ist heutzutage nur noch selten der Fall!

Nat Typ 2: Die PlayStation 4 ist über einen optimal konfigurierten Router mit dem Internet verbunden. Alle Dienste & Pakete können uneingeschränkt übertragen werden, was eine reibungslos funktionierende Verbindung zur Folge haben sollte.

Nat Typ 3: Dein Router ist falsch konfiguriert und diverse Pakete und Dienste werden durch die Firewall blockiert. Dadurch kann es zu Problemen im PSN Network und bei Spielen mit Online-Unterstützung (Call of Duty, Battlefield, usw.) kommen.

Wichtiger Hinweis: Der NAT Typ 1 kann nur mit einer Verbindung per Modem erreicht werden. Mit einem Router (Easybox, FritzBox, D-Link, usw.) lässt sich maximal NAT Typ 2 erreichen, welcher aber völlig ausreichend ist!

 

Warum Ports freischalten?

Heutzutage bieten die meisten Spiele/Konsolen einen Online/Multiplayer-Dienst an. Bei diesen Onlinediensten (Multiplayer, Shop, DLC usw) findet die Übertragung meistens über spezielle Ports statt. Um diese Dienste und Features nun eingeschränkt nutzen zu können, müssen die Ports über die das Spiel kommuniziert weitergeleitet (“freigegeben”) werden.

Oftmals wird hier fälschlicherweiße der Begriff “freigeben” verwendet. Ja, die Ports werden auf eine Art und Weiße schon freigeschaltet, aber dies nur für einen bestimmten PC im Netzwerk. Hier spricht man deshalb von weiterleiten, weil der ein- bzw. ausgehende Datenverkehr über diverse Ports nur für einen bestimmten PC/Konsole im Netzwerk freigeschaltet wird.

 

Welche Ports müssen freigeschaltet werden?

TCP: 465, 983, 1935, 3478-3480, 5223, 10070-10080

UDP: 3478, 3479, 3658, 10070

 

NAT Typ bei der PS4 ändern

Überprüfen könnt ihr den aktuellen NAT Typ über die Einstelleungen | Netzwerk –> Verbindungsstatus

PS4 Verbindungstest

 

Zusätzlich erhaltet ihr weitere Informationen mit dem Verbindungstest

PS4 Verbindungsstatus

Die wichtigste Information für euch ist die IP Adresse der PS4. Diese braucht ihr, wenn ihr die Einstellungen an eurem Router vornehmt! Notiert euch als die IP Adresse um sie später bei der Portfreigabe in der Konfiguration am Router hinterlegen zu können.

 

Ich gehe in diesem Beitrag nicht auf die Konfiguration der einzelnen Router ein. Eine Übersicht, wie ihr die Ports bei verschiedenen Routern freischaltet, findet ihr in der Kategorie Internet | Sicherheit.  Alternativ könnt ihr die Suche verwenden. (Beispiel: Portfreigabe bei der Fritzbox)

 

Probleme bei der Portweiterleitung?

Schickt mir einen Screenshot von eurer Routerkonfiguration und ich zeige euch wo ihr welche Daten eintragen müsst. Nutzt dazu bitte das E-Mail Formular in diesem Beitrag:

 

 

Aktuelle Playstation 4 Games

Bestseller Nr. 1
Detroit: Become Human - [PlayStation 4]
15 Bewertungen
Detroit: Become Human - [PlayStation 4]
  • Sony Computer Entertainment
  • Videospiel
  • Deutsch
Bestseller Nr. 2
Dark Souls: Remastered - [PlayStation 4]
  • Bandai Namco Entertainment Germany
  • Videospiel
  • Deutsch
Bestseller Nr. 3
SaleBestseller Nr. 4
Call of Duty Black Ops 4 - [PlayStation 4]
  • Call of Duty: Black Ops 4
  • Weltweite Veröffentlichung: 12. Oktober 2018
Bestseller Nr. 5
FIFA 18 - Standard Edition - [PlayStation 4]
1.226 Bewertungen
FIFA 18 - Standard Edition - [PlayStation 4]
  • Das kostenlose 2018 FIFA World Cup Russia Inhalts-Update ist ab dem 29. Mai verfügbar
  • Jeder Kunde mit einem FIFA 18 für PlayStation 4, Xbox One, PC oder Nintendo Switch kann sich das Update kostenlos herunterladen
  • Es sind alle vorherigen Spielupdates und eine Internetverbindung erforderlich

Letzte Aktualisierung am 26.05.2018 um 18:08 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Weitere Artikel





Beitrag teilen



Tobias Hartmann
Hi, ich bin Tobias - Gründer und seit 2009 begeisterter Blogger auf tobias-hartmann.net! Mit Begeisterung berichte ich euch über Smartphones, Tablets & Notebooks aus China, versuche euch bei alltäglichen IT Problemen zu unterstützen und schreibe Anleitungen um euch zu helfen.