phpmyadmin – Ab sofort muss ein geheimes Passwort gesetzt werden

Webhosting

Nach einem phpmyadmin Update kann es zu folgendem Fehler kommen:

 

Ab sofort muss ein geheimes Passwort zur Verschlüsselung in der Konfigurationsdatei gesetzt werden (blowfish_secret).

 

Um diesen Fehler zu beheben müsst ihr die Konfigurationsdatei von phpmyadmin mit Root-Rechten öffnen:

  • vi /etc/phpmyadmin/config.inc.php

 

Am Ende der Datei müsst ihr folgende Zeile einfügen:

  • $cfg[‚blowfish_secret‘] = ‚********‘;

 

Die Sternchen können durch beliebige Zeichen ersetzt werden. Speichert die Datei nach der Änderung und phpmyadmin sollte wieder ohne Fehlermeldung arbeiten!


Weitere Artikel





Beitrag teilen



Hi, ich bin Tobias – Gründer und seit 2009 begeisterter IT-Blogger auf tobias-hartmann.net! Mit Begeisterung versuche ich euch bei alltäglichen IT Problemen zu unterstützen, schreibe Anleitungen zu diversen IT-Themen und berichte euch über Smartphones & Tablets aus China.

  • 84ck80n3

    Dank Dir!

  • Acader

    Ach, der Holger Thies aka 84irgendwas postet hier auch herum.

  • likeyoursite

    Und natürlich müssen die Hochkommas richtig gesetzt sein statt $cfg[‚blowfish_secret‘] = ‚********‘;
    $cfg[‚blowfish_secret‘] = ‚********‘;

    Da scheint irendwas mit der Rechtschreibüberprüfung durcheiander geraten zu sein.

    • Servus likeyoursite,

      sehr aufmerksam! Danke, es ist tatsächlich so, dass WordPress die Hochkommas falsch interpretiert. Im Texteditor im Backend werden die Zeichen richtig angezeigt.

      Ich werde mich um eine Korrektur bemühen! 🙂

      Danke & Grüße
      Tobi