Teamspeak 3 Server – Server seems to have died

Linux Teamspeak

Mein Teamspeak 3 Server wollte nach einen Update auf die neue Version nicht mehr starten. Ich konnte den Server zwar ohne Fehlermeldung starten, aber ich konnte über den Client keine Verbindung aufbauen. Der Befehl ./ts3server_startscript.sh status spuckte folgendes aus:

teamspeak@webserver:$ ./ts3server_startscript.sh status
Server seems to have died

In den Logs stand nur, dass der Server beendet wurde. Details ob eine 2 Instanz läuft, die Lizenz ungültig ist oder sonst irgendetwas nicht stimmt, standen leider nicht in der Log!

Ich habe die neuen Dateien per FileZilla auf der Server geschoben und das gar.gz Archiv zuvor mit 7-zip entpackt. Genauso wie ich das die letzten male auch gemacht habe. Nachdem auch alte Versionen nicht mehr funktioniert haben, habe ich die neue Version direkt per wget auf den Server geladen und anschließend entpackt.

Und siehe da, ohne FileZilla und 7-zip hat das Update und das Starten des Servers geklappt, warum auch immer!

Was lernen wir daraus?

Die Serverfiles immer direkt auf den Server laden und dort entpacken 🙂


Weitere Artikel





Beitrag teilen



Hi, ich bin Tobias – Gründer und seit 2009 begeisterter IT-Blogger auf tobias-hartmann.net! Mit Begeisterung versuche ich euch bei alltäglichen IT Problemen zu unterstützen, schreibe Anleitungen zu diversen IT-Themen und berichte euch über Smartphones & Tablets aus China.