DX11-Patch für „Total War: Shogun 2“ Anfang Mai

Sonstige

Besitzer des Strategiespiels „Total War: Shogun 2“ können sich schon einmal auf den zweiten Patch freuen: Dieser wird nicht nur Unterstützung für Anti-Aliasing sowie zahlreiche Korrekturen und von der Community gewünschte Änderungen am Multiplayer-Modus beinhalten, sondern macht die Engine auch DirectX-11-fähig.

Im Spiel werden sich dadurch Hardware-Tessellation, verbesserte Schatten und weitere Effekte nutzen lassen, sofern man eine entsprechende Grafikkarte sein Eigen nennt. Da die ganzen Arbeiten und die damit einhergehenden Tests viel Zeit beanspruchen, können die Entwickler den ursprünglichen Zeitplan jedoch nicht einhalten und hoffen den Patch nun in der ersten Maiwoche fertigstellen zu können. Die komplette Ankündigung von Community-Manager Craig Laycock gibt es im Total-War-Forum.

Quelle: computerbase.de



Weitere Artikel





Beitrag teilen



Hi, ich bin Tobias – Gründer und seit 2009 begeisterter IT-Blogger auf tobias-hartmann.net! Mit Begeisterung versuche ich euch bei alltäglichen IT Problemen zu unterstützen, schreibe Anleitungen zu diversen IT-Themen und berichte euch über Smartphones & Tablets aus China.