Fatal error: Cannot redeclare class FacebookRestClientException in

Blogs / CMS Programmierung

Beim Versuch das Simple Facebook Connect Plugin in meinen WordPress Blog zu integrieren bin ich auf folgende Fehlermeldung gestoßen.

Fatal error: Cannot redeclare class FacebookRestClientException in……….

Lösung

Die Fehlermeldung sagt aus, dass bereits ein anderes Plugin auf die Klasse zugreift und somit ein Connect zu Facebook nicht mehr möglich ist. Deaktiviert eure aktiven Facebook Plugins und das ganze sollte funktionieren. Davon abgesehen bietet Simple Facebook Connect mehr Features als alle anderen Plugins 😉

Über das Plugin

Facebook Connect is somewhat difficult to integrate with WordPress sites. Many plugins exist to do this, but they are overly complicated, or have security problems, or just plain don’t do the things you want them to do.

Current sub-modules

* Comment using Facebook Identity (with FB avatar support)
* Automatically Publish new posts to Facebook Profile
* Manually Publish posts to FB Profile or Applicaton/Fan Page
* Login with your Facebook credentials
* New user registration with Facebook credentials
* Share button and Shortcode
* Connect Button Widget and Shortcode
* User Status Widget and Shortcode
* Live Stream Widget and Shortcode
* Bookmark Widget and Shortcode
* Find us on Facebook button Widget and Shortcode
* Fan Box Widget
* Fan Count Chicklet and Widget



Weitere Artikel



Hi, ich bin Tobias - Gründer und seit 2009 begeisterter IT-Blogger auf tobias-hartmann.net! Mit Begeisterung versuche ich euch bei alltäglichen IT Problemen zu unterstützen, schreibe Anleitungen zu diversen IT-Themen und berichte euch über Smartphones & Tablets aus China.
  • Carsten Zeidler

    Deine Fehleranalyse ist leider etwas falsch.

    Fatal error: Cannot redeclare class FacebookRestClientException in

    besagt nur, das du per Include 2 mal die gleiche klasse includest. D.h. nicht das sie nicht 2 mal an unterschiedlichen stellen aufgerufen und/oder initialisiert werden kann (new). Ersetze die include(“); einfach durch require_once(“); und dein Problem sollte sich in Wohlgefallen aufgelöst haben.