Steam: Uncut-Spiele auch für Deutschland!

Games

Es klingt zu schön, um wahr zu sein: Valve – der Betreiber der Online-Plattform Steam – sind die Leiden der deutschen Shooter-Fans durchaus bekannt. Nun wird ihrerseits laut darüber nachgedacht, Uncut-Spiele gegen einen Altersnachweis anzubieten. Auch in Deutschland!

In Deutschland lebende Spieler haben ein riesen Problem: Auch volljährige Spieler bekommen ausschließlich die von der USK freigegebene Version, nur über umständliche Umwege ist der Download von US- oder UK-Spielen möglich. Dies soll sich aber nun, laut einem Interview mit Valve-Chef Gabe Newell ändern und intern wird über ein Altersverifikationssystem nachgedacht, das Erwachsenen den Zugang zu ungekürzten Spielen ermöglichen soll:

Zitat

„Früher oder später werden wir so etwas auf Steam haben, denn unsere Sicht als Inhalte anbietendes Unternehmen ist ganz klar, dass Inhalte nicht zensiert sein sollten. Dass mag zwar eine sehr eigennützige Ansicht sein, aber alles was wir tun können um unseren Kunden Inhalte zugänglich zu machen, werden wir versuchen zu tun.“

Bis dahin ist aber noch ein weiter Weg und es gibt zunächst viele rechtliche Aspekte zu klären. Derzeit sieht die Gesetzeslage so aus, das in Deutschland nur mit USK-Siegel gekennzeichnete Spiele frei verkauft werden dürfen. Während alles ohne den hässlichen USK-Aufkleber, also Import-Spiele und indizierte Titel, nur auf Nachfrage an Erwachsene ausgehändigt werden dürfen. Ebenfalls fraglich ist, wie dieser Verstoß am Beispiel des aktuellen Call of Duty Titels Black Ops umgesetzt werden soll. Die UK- und US-Version des Spiels enthält schließlich Hakenkreuze, die auch bestimmt hierzulande niemals genehmigt werden würden. Hiesige Speerspitze der neuen Initiative ist übrigens der deutschstämmige Valve-Mitarbeiter Torsten Zabka.

Fraglich ist darüberhinaus auch, wie Valve überhaupt eindeutig das Alter seiner Kunden feststellen kann. Es ist also noch ein langer Weg bis zur längst überfälligen Befreiung von den unsinnigen Spielbebeschneidungen für erwachsene Spieler. Aber schön, dass jedenfalls schon mal darüber nachgedacht wird…

Es gibt bei Steam bereits eine Gruppierung, die sich dem Thema Uncut widmet und genau das versucht: erreichen, dass Steam eine Altersverifikation einführt und somit ungeschnittene Spiele auf legalem Wege erworben werden können. Für diese dürfte Zabkas Ankündigung Gold in den Ohren sein. Wer das Ganze unterstützen möchte, sollte der Gruppe beitreten, die aus mittlerweile 34.821 Mitgliedern besteht. Sie findet sich unter http://steamcommunity.com/groups/foruncut.

Quelle: callofduty.4players.de




Weitere Artikel



Hi, ich bin Tobias - Gründer und seit 2009 begeisterter IT-Blogger auf tobias-hartmann.net! Mit Begeisterung versuche ich euch bei alltäglichen IT Problemen zu unterstützen, schreibe Anleitungen zu diversen IT-Themen und berichte euch über Smartphones & Tablets aus China.