HTC 7 Pro ab nächster Woche verfügbar

HTC

Ab der kommenden Woche soll das erste Windows-Phone-7-Smartphone mit physischer QWERTZ-Tastatur in Deutschland verfügbar sein. Dies hat der Münchner Provider O2 mitgeteilt. Auch den Preis nannte die Nummer drei unter den deutschen Mobilfunkprovidern.

Demnach soll das HTC 7 Pro ohne Vertrag 569 Euro kosten, Geräte mit herstellerspezifischen Brandings werden hingegen schon mit etwa 510 Euro gelistet. Ob das Smartphone mit der hervorziehbaren Tastatur zu einem späteren Zeitpunkt auch bei einem anderen Provider erhältlich sein wird, ist bislang unklar. Die bisher verfügbaren Windows-Phone-7-Modelle sind nahezu alle nur bei jeweils einem Anbieter verfügbar.

Das HTC 7 Pro bietet ein 3,6 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 840 × 480 Pixeln sowie den bekannten „Snapdragon“-Prozessor mit einem Gigahertz. Die Fünf-Megapixel-Kamera kann Videos mit 1.280 × 720 Pixeln aufnehmen, der Arbeitsspeicher ist 576 Megabyte groß. Unklar ist aber noch, wie groß der fest verbaute Speicher sein wird. Bei den bisher verfügbaren HTC-Modellen mit Microsofts Windows Phone 7 schwankt dieser je nach Provider zwischen acht und 16 Gigabyte.

Quelle: computerbase.de



Weitere Artikel





Beitrag teilen



Hi, ich bin Tobias – Gründer und seit 2009 begeisterter IT-Blogger auf tobias-hartmann.net! Mit Begeisterung versuche ich euch bei alltäglichen IT Problemen zu unterstützen, schreibe Anleitungen zu diversen IT-Themen und berichte euch über Smartphones & Tablets aus China.