Neues Battlefield: Play4Free

Battlefield

Die Battlefield-Serie erhält Zuwachs. Wie Ben Cousins in einer Pressekonferenz den Medien mitteilt, wird die Battlefield-Franchise mit „Battlefield: Play4Free“ um einen weiteren Free2Play Shooter erweitert. Battlefield: Play4Free ähnelt stark Battlefield Online, welches ebenfalls ein Play4Free Titel ist, jedoch bislang nur für die Südkoreaner erhätlich war. Zu der Ankündigung zeigt DICE auch einen Trailer, der für die Fans der Serie keine unbekannten Bilder zeigt.

Beliebte Maps aus BF2, Waffen aus BC2
Bereits im Frühling 2011 soll Battlefield: Play4Free erscheinen. Wer das Play4Free gerne eher antesten möchte, kann sich auf der Website battlefield.play4free.com für eine Closed Beta anmelden, die bereits am 30. November 2010 beginnen wird. Mit den beliebtesten Maps aus Battlefield 2 und den Waffen und Klassen aus Bad Company 2, stehen dem Spieler zudem 16 Fahrzeuge zur Verfügung. Gesamthaft passen 32 Spieler auf eine Map.

Play4Free mit Ingame-Währung
Play4Free ähnelt stark Battlefield 2 und verfügt ebenfalls über ein Ranking. Wie auch in Battlefield Heroes, wird es eine Ingame-Währung geben, mit der verschiedene Items und Upgrades finanziert werden können. Wer bereits noch Battlefunds besitzt, die er in Battlefield Heroes noch nicht losgeworden ist, kann diese auch in Play4Free als Zahlungsmittel verwenden.

Quelle: bfcom.org



Weitere Artikel




Hi, ich bin Tobias - Gründer und seit 2009 begeisterter IT-Blogger auf tobias-hartmann.net! Mit Begeisterung versuche ich euch bei alltäglichen IT Problemen zu unterstützen, schreibe Anleitungen zu diversen IT-Themen und berichte euch über Smartphones & Tablets aus China.