tobias-hartmann.net - IT Blog

Call of Duty: Black Ops – Von Analysten und DLCs

7. November 2010

Call of Duty: Black Ops verkauft sich wie geschnitten Brot und die beliebstesten Pegi-Versionen des Shooters sind bei vielen Händlern bereits vergriffen. Aber wie gut verkauft sich der kommende Call of Duty Titel wirklich? Wenn man der Prognose von Branchenanalyst Mike Hickey (Janco Partners) glauben schenken mag, könnte Activision mit dem kommende Woche erscheinenden Titel stolze 18 Millionen Einheiten weltweit verkaufen und damit einen Umsatz von 818 Millionen Dollar dem Publisher bescheren.

Stolze Zahlen! Doch sollte dieses wirklich so zutreffen, müsste sich der Shooter aus dem Hause Treyarch hinter Infinity Ward´s Modern Warfare 2 einreihen. Der Vorgänger generierte im letzten Jahr über 1 Milliarde Dollar Umsatz und verkaufte sich über 20 Millionen mal.

Natürlich sind es nur Zahlenspiele eines Analysten und es bleibt spannend, wie seine Rechnung am Ende aufgeht. Black Ops hat durchaus mehr Potenzial, auch in Form von DLCs, wie Activisions CEO Eric Hirshberg auf der jüngsten Finanzsitzung des Unternehmens erklärte:

Zitat
Wir konzentrieren uns darauf, mit der Marke „Call of Duty“ neue Zielgruppen auf der ganzen Welt zu erreichen. Wir erwarten, das Jahr 2011 mit viel Rückenwind durch anhaltende Verkäufe von Call of Duty: Black Ops und der restlichen CoD-Produktfamilie zu starten. Wir haben viele Ressourcen in die Marke gesteckt und wir werden der Call of Duty-Community unsere größte Auswahl DLCs aller Zeiten anbieten.

Activision hat sich also viel vorgenommen, um die Spieler bei der Stange -oder besser mit der Hand im Portmonee- zu halten. Was die DLCs enthalten, ob Mappacks, zusätzliche Spielmodi oder diesmal sogar Zusatzmissionen, ist noch nicht bekannt. Noch zuvor bei Modern Warfare 2 wurden lediglich zwei kostenpflichtige Zusatzinhalte mit jeweils 5 neuen Maps dem Spieler angeboten. Am Ende könnte also auch genau dieser Umstand Modern Warfare 2 vom Gesamteinnahmen-Thron stoßen…

Quelle: callofduty.4players.de




Weitere Artikel