Call of Duty: Black Ops – Naht die Indizierung?

Call of Duty

Sollten die ausländischen Versionen von Call of Duty: Black Ops bald in Deutschland auf dem Index landen? Hierzulande wurde von dem neusten Spross der Call of Duty Serie, nur eine zensierte Fassung veröffentlicht. Bei dieser muss man sich keine Gedanken um eine mögliche Indizierung machen. Wie die Kollegen von Schnittberichte.com aber nun aus sicherer Quelle erfahren haben wollen, wurde ein Eilantrag auf Indizierung der weit verbreiteten „AT-Version“ gestellt. Die US-Version des Shooter, war wegen ihrer Verfassungsfeindlichen Symbole von vornherein in Deutschland nicht zu erwerben.

Es ist also damit zu rechnen, dass das Spiel in der AT Fassung demnächst im monatlichen BpjM-Report gelistet sein wird. Inwiefern dies dann Updates und evtl. kommende DLC, der bereits in Deutschland aktivierten AT-Versionen (PC/Steam) betrifft, bleibt abzuwarten. Die Erfahrung hat allerdings schon zu Zeiten von Modern Warfare 2 gezeigt, das es diesbezüglich keine Probleme gab. Aber vielleicht werden auch hier neue Maßstäbe gesetzt. Darüber wollen wir aber nicht weiter spekulieren, sondern warten es einfach ab.

Quelle: callofduty.4players.de



Weitere Artikel




Hi, ich bin Tobias - Gründer und seit 2009 begeisterter IT-Blogger auf tobias-hartmann.net! Mit Begeisterung versuche ich euch bei alltäglichen IT Problemen zu unterstützen, schreibe Anleitungen zu diversen IT-Themen und berichte euch über Smartphones & Tablets aus China.