tobias-hartmann.net - IT Blog

Call of Duty: Black Ops – Jetzt auch bei Steam!

24. Oktober 2010

Ein bißchen Zeit hat sich die Internet-Vertriebsplattform für Computerspiele Steam ja schon gelassen, um auch Call of Duty: Black Ops im Sortiment zu führen. Seit heute ist es aber soweit und der Shooter kann auch dort vorbestellt werden. Dabei sollte man nicht nur einen vergleichsweise dicken Geldbeutel parat haben, sondern auch massig Platz auf der Festplatte.

Anzeige
Call of Duty: Black Ops [AT PEGI] (uncut)

Wer auf eine schicke Verpackung samt Booklet für das Spiel verzichten kann und pünktlich zum Release am Start sein will, sollte zuschlagen; die benötigten GB zum Zocken können vorab heruntergeladen werden. Preislich schlägt die Version dort mit satten 59,99€ zu Buche und für genug Platz auf der heimischen Festplatte sollte auch vorher gesorgt sein: Wie Steam auf der Verkaufsseite mitteilt, werden satte 24 GB (!) benötigt um das Spiel überhaupt installieren zu können: 8 GB komprimierte Dateien, 8 GB dekomprimierte Dateien und on top nochmal 8 GB für die installierten Dateien.

Black Ops bekommt vollen Steamworks Support: Auto-Updating, Achievements und mehr. Call of Duty: Black Ops wurde bekannterweise von Treyarch entwickelt und unterstützt das volle Programm von Steamworks. Demnach muss das Spiel, als Kopierschutz, an einen Steam-Account gebunden werden. Der Titel ist mit „M“ (Mature – Blood, Drug, Reference, Intense Violence and Language) von der ESRB eingestuft worden.

Auch interessant: Die deutsche Version wird auf der Steam-Plattform mit den Worten „Low Violence: German low violence version only available with German language“ angepriesen. Hello Kitty!

Ob dies jetzt bedeutet, dass man die Wattebausch-Version nur auf Deutsch zocken kann, man aber eine weitgehend ungeschnittene AT-Version mit ebenfalls deutscher Sprachsynchronisation problemlos aktivieren können wird, ist auch hieraus – mal wieder – nicht ersichtlich. Wahrscheinlich muss man einfach abwarten, ob Black Ops auf dem Index landen wird oder nicht; eine Aktivierung wird vermutlich (ähnlich Modern Warfare 2) bis zum Tag X noch möglich sein.

Quelle: callofduty.4players.net




Weitere Artikel