Ping: 1 Million Nutzer innerhalb von 48 Stunden, Apple zufrieden

Apple iPhone

Bereits 48 Stunden nach Release von Ping sind laut Apple mehr als eine Million Nutzer der Plattform beigetreten – wie viele davon das Netzwerk aktiv nutzen, wird nicht gesagt.

1 Million neue Ping-Nutzer entsprechen rund einem Drittel alle User, die iTunes 10 heruntergeladem haben. “Da in den nächsten Wochen mehr und mehr Anwender iTunes 10 herunterladen werden, erwarten wir ein kontinuierliches Wachstum der Mitglieder in Ping,” so Eddie Cue, Vice President Internet Service von Apple.

Wie viele der neuen Ping-Nutzer das Social Network aktiv nutzen, dazu äußert man sich bei Apple nicht, es ist aber denkbar, dass sich viele Nutzer aus reiner Neugier angemeldet haben und danach nie wieder etwas bei Ping gemacht haben. Wie so viele Social Networks musste Ping bereits kurz nach dem Start der Plattform außerdem mit Kommentarspam kämpfen, der trotz vorhandener Filterregeln problemlos durchkam.

Quelle: ipad.de



Weitere Artikel




Hi, ich bin Tobias - Gründer und seit 2009 begeisterter IT-Blogger auf tobias-hartmann.net! Mit Begeisterung versuche ich euch bei alltäglichen IT Problemen zu unterstützen, schreibe Anleitungen zu diversen IT-Themen und berichte euch über Smartphones & Tablets aus China.