Apple: Jailbreak öffnet iPhone für Flash

Apple iPhone

Wer Flash-Anwendungen auf dem iPhone oder dem iPad ausprobieren möchte, hat jetzt die Gelegenheit dazu. Auf einem per Jailbreakme geknackten Gerät lässt sich der freie Flash-Clone Frash mit wenigen Handgriffen installieren. Allerdings handelt es sich bislang bestenfalls um Alpha-Code, wie sein Entwickler comex betont.

Adobes Testseite zeigt einen installierten Flash-Player im Safari. Vergrößern Die Details beschreibt eine Webseite in mehreren Variationen. Für die meisten Anwender dürfte das direkte Installieren mit Cydias Paketmanager der einfachste Weg sein. Damit lässt sich Frash auch leicht wieder entfernen. Die Software ist rund 11 MByte groß und übernimmt die Anzeige von Flash-Filmen in Safari. Sie läuft auf iPhone 4 und 3GS, iPod touch 3G sowie dem iPad. Intern verwendet sie die dynamische Bibliothek libflashplayer.so aus Android 2.2 (Froyo). Für die Übersetzung aus den Frash-Quellen stellt Grant Pannell eine ausführliche Anleitung bereit.

Apple lässt bislang keinen Flash-Player auf dem iPhone und dem iPad zu. Die Software sei veraltet und instabil. Mit HTML 5 gebe es eine bessere Alternative, moderne Web-Anwendungen zu erstellen.

Quelle: heise.de



Weitere Artikel




Hi, ich bin Tobias - Gründer und seit 2009 begeisterter IT-Blogger auf tobias-hartmann.net! Mit Begeisterung versuche ich euch bei alltäglichen IT Problemen zu unterstützen, schreibe Anleitungen zu diversen IT-Themen und berichte euch über Smartphones & Tablets aus China.