Battlefield: Bad Company 2 – Wie Cheater richtig gemeldet werden

Battlefield

Auf dem Battlefield ist nicht immer Friede, Freude und Eierkuchen. Ab und zu stören Spieler den Ablauf einer Runde und bringen teilweise ganze Server zum erliegen. Die Rede ist von Cheatern oder Spieler mit Hacks, die sich durch Software verschiedene Vorteile verschaffen können. Schon oft wurde im BFcom Forum die Frage gestellt, wie solche Spieler dem Publisher EA gemeldet werden können.

Schummlern das Spiel verderben
Electronic Arts bietet Spielern die Dienstleistung an, Schummler zu melden. Diesen Spielern werden bei positivem Ergebnis die Punkte entzogen oder der Soldat gesperrt. Wie im internen Server-Bereich für Administratoren kommuniziert wurde, wird nun auch gegen Spieler mit exorbitanter K/D vorgegangen, sofern diese gemeldet werden. Aktuell ist dies bei Bad Company 2 der Fall. Ob Massnahmen bei auffälliger K/D auch bei anderen Battlefield Teilen ergriffen werden, ist uns im Moment nicht bekannt.

BFcom Mitglied „Vyoris“ nahm sich die Zeit, um eine korrekte Vorgehensweise im Battlefield Forum zu verfassen. Im Thread „Wie man Cheater/Hacker reported“ ist der Ablauf ersichtlich. Weitere Ergänzungen können im Thread verfasst werden.

Links: Cheater richtig melden

Quelle: bfcom.org



Weitere Artikel




Hi, ich bin Tobias - Gründer und seit 2009 begeisterter IT-Blogger auf tobias-hartmann.net! Mit Begeisterung versuche ich euch bei alltäglichen IT Problemen zu unterstützen, schreibe Anleitungen zu diversen IT-Themen und berichte euch über Smartphones & Tablets aus China.