Command & Conquer 4: Ohne LAN und dedizierte Server

C&C

Command & Conquer 4: Tiberian Twilight wird keine LAN-Unterstützung und ebenfalls keinen Support für dedizierte Server bieten. ‚Lead Designer‘ Sam Bass nennt das „Globale Spieler Fortschrittssystem“ (global player progression system) als Grund dafür, denn egal ob ihr im Einzelspieler-, Multiplayer- oder Skirmish-Modus aktiv seid, alle Daten werden auf einem Zentralserver bei EA gespeichert – ihr müsst also immer mit dem Internet verbunden sein, wenn ihr C&C 4 spielt (wir berichteten).

Das System hat seiner Ansicht nach (neben Kopierschutz-Gründen) auch einen anderen Vorteil: So könnt ihr euch auf jeden Rechner, auf dem C&C 4 installiert ist, in euren Account einloggen und habt Zugriff auf die gesamten freigespielten Inhalte. Aufgrund dieses Zentralservers wird es keine Möglichkeit für dedizierte Server geben.

Sorry to be the bearer of bad news, but on top of the fact that you need to connected online at all times while playing, Command & Conquer 4 won’t have LAN or dedicated server support. The reason being, as lead designer Sam Bass put it, is because of the global player progression system.

Quelle: 4players.de



Weitere Artikel





Beitrag teilen



Hi, ich bin Tobias – Gründer und seit 2009 begeisterter IT-Blogger auf tobias-hartmann.net! Mit Begeisterung versuche ich euch bei alltäglichen IT Problemen zu unterstützen, schreibe Anleitungen zu diversen IT-Themen und berichte euch über Smartphones & Tablets aus China.