Auch Toshiba zeigt 2,5″-HDD mit 10.000 U/min

Laufwerke & Fesplatten

Die Toshiba Storage Device Division kündigt mit der „MBF2600RC“ ihre erste HDD im Enterprise-Segment an. Die neue Festplatte im 2,5-Zoll-Format mit einer Umdrehungsgeschwindigkeit von 10.025 U/min bietet eine Speicherkapazität von 600 GByte.

Die neue Festplatte MBF2600RC wurde speziell im Hinblick auf die Hochverfügbarkeits- und Performance-Anforderungen an Enterprise-HDDs entwickelt. Mit 600 GByte bietet sie eine neue Kapazitätsdimension im Small-Form-Factor-Segment. Mögliche Einsatzfelder sind Midrange-, Blade- oder Rackserver sowie Storage-Arrays.

Die fortschrittlichen technischen Spezifikationen sollen die MBF2600RC mit einer 6-GBit/s-SAS-Schnittstelle und einer Umdrehungsgeschwindigkeit von 10.025 U/min zu einer mehr als interessanten Alternative für vergleichbare 3,5-Zoll-HDDs machen. Denn das neue 2,5-Zoll-Laufwerk von Toshiba bietet eine bessere Energieeffizienz als traditionelle Enterprise-HDDs: Ein optimiertes Power-Management ermöglicht eine geringere Umdrehungsgeschwindigkeit und damit eine Reduzierung des Energieverbrauchs um bis zu 28 Prozent. Genaue Angaben zur Leistungsaufnahme macht Toshiba jedoch nicht.

Zu den weiteren Modellen der MBF2xxxRC-Serie gehören die MBF2300RC mit 300 GByte und MBF2450RC mit 450 GByte. Auch den beiden Probanden stehen die gleichen 16 MByte Cache wie beim Flaggschiff zur Verfügung. Was die 69,85 x 100,45 x 15,00 mm (B x T x H) großen Festplatten kosten werden, verschwieg der Hersteller ebenso wie den Auslieferungsstart.

Quelle: computerbase.de



Weitere Artikel




Hi, ich bin Tobias - Gründer und seit 2009 begeisterter IT-Blogger auf tobias-hartmann.net! Mit Begeisterung versuche ich euch bei alltäglichen IT Problemen zu unterstützen, schreibe Anleitungen zu diversen IT-Themen und berichte euch über Smartphones & Tablets aus China.