„Assassin’s Creed 2“: Anforderungen und Datum (Update)

Games

Während Konsolen-Besitzer schon länger in den Genuss von „Assassin’s Creed 2“ kommen, mussten sich PC-Spieler noch ein wenig gedulden. Nun wurde offiziell bekanntgegeben, dass der Titel am 4. März 2010 erscheinen wird.

„Assassin’s Creed 2“ wird für den PC in drei Varianten erhältlich sein: Die Standard-Edition beinhaltet für 49,95 Euro (UVP) das Hauptspiel sowie die Download-Inhalte „Schlacht um Forli“ und „Fegefeuer der Eitelkeiten“. Für zehn Euro mehr bietet die „White Version“ zusätzlich zu diesen Inhalten noch die Bonusmission „Santa Maria Dei Frari in Venedig“. Für 75,95 Euro kann man schließlich die Black Edition erwerben, die mit „Palazzo Medici in Florenz“ und „Arsenale Schiffswerft in Venedig“ zwei weitere Bonusmissionen enthält.

Außerdem wurden auch die Systemanforderungen bekanntgegeben, die allerdings mit durchschnittlichen Empfehlungen keine Überraschungen bieten.
Systemvoraussetzungen, „Assassin’s Creed 2“

Zitat:

Minimum

* Betriebssystem: Windows XP /Vista / Windows 7 (jeweils 32 und 64 Bit)
* Prozessor: Intel Core 2 Duo 1,8 GHz oder AMD Athlon X2 64 2,4 GHz
* Speicher: 1,5 GB Windows XP / 2 GB Vista – Windows 7
* Grafik: 256 MB DirectX 9.0-kompatibel mit Shader Model 3.0 oder höher (siehe Liste der unterstützten Karten)
* Sound: DirectX 9.0-kompatibel
* DirectX®: DirectX 9.0
* Festplatte: 8 GB
* DVD-Laufwerk: Dual-Layer-fähiges DVD-Laufwerk

Empfohlen

* Prozessor: Intel Core 2 Duo E6700 2,6 GHz oder AMD Athlon 64 X2 6000+ oder besser
* Grafik: GeForce 8800 GT oder ATI Radeon HD 4700 oder besser
* Sound: 5.1-Soundkarte
* Peripherie: Tastatur, Maus, Gamepad optional (Xbox 360 Controller für Windows empfohlen)

Zum Zeitpunkt der VÖ unterstützte Grafikkarten

* ATI Radeon X1950-, HD2000-/3000-/4000-/5000-Serie
* Nvidia GeForce 7-/8-/9-/100-/200-Serie
* Laptop-Versionen dieser Chipsätze können funktionieren, werden aber offiziell nicht unterstützt.

Update 06.02.2010 13:16 Uhr:

Eine neuerliche Pressemitteilung aus dem Hause Ubisoft beinhaltet einige Neuigkeiten zu den Versionen, in denen „Assassin’s Creed 2“ erhältlich sein wird. Demnach wird die oben erwähnte Black Edition 69,95 statt 75,95 Euro kosten (UVP). Außerdem wird die Standard-Ausführung zum Verkaufsstart in einer limitierten Erstauflage nur als Special Edition verfügbar sein: Das Produktcover ist lackiert und das Spiel wird eine dritte Bonusmission, „Arsenal Schiffswerft“, enthalten (UVP 49,95€). Wenn diese Ausführung vergriffen ist, wird sie durch eine reguläre, unlackierte Standard Edition ersetzt, die zusätzlich nur die beiden Missionen der DLC-Packs beinhaltet. Zur Stückzahl der Special Edition macht Ubisoft keine Angaben.

Als weitere Argumente und eine Entschuldigung für die verspätete Veröffentlichung sollen Käufer der PC-Variante von zusätzlichen Grafik- und Steuerungsoptionen, Anti-Aliasing sowie der Unterstützung von höheren Auflösungen und von Mehrkern-Systemen profitieren.

Auch für die Konsolen gibt es ab dem 4. März 2010 eine neue Ausführung: Die Assassin’s Creed II Lineage-Edition für die Xbox 360 und PlayStation 3. Neben den Kurzfilmen auf einer DVD enthält diese Spezialausführung auch die Bonusmissionen „Santa Maria die Frari“ und „Palazzo Medici“ (UVP 74,95 €).

Zugleich scheint nun klar, dass der Titel mit dem angekündigten, neuen Online-Schutzsystem arbeiten wird. Während in der ersten, dieser News ursprünglich zugrundeliegenden Mitteilung keinerlei Angaben zur Notwendigkeit einer Internetverbindung gemacht wurden, weist die entsprechende Webseite nun den Eintrag „INTERNET: Permanente Internetverbindung benötigt“ aus, was als starkes Indiz für den Online-Schutz gewertet werden kann.

Quelle: computerbase.de



Weitere Artikel





Beitrag teilen



Hi, ich bin Tobias – Gründer und seit 2009 begeisterter IT-Blogger auf tobias-hartmann.net! Mit Begeisterung versuche ich euch bei alltäglichen IT Problemen zu unterstützen, schreibe Anleitungen zu diversen IT-Themen und berichte euch über Smartphones & Tablets aus China.