Teamspeak 3 Server unter Linux [Debian] installieren

Teamspeak

Hier werde ich euch erklären wie ihr einen TS3 Server unter Linux installiert.
Verwendetes Betriebssystem: Debian 5 (Lenny) 64-bit

 

User anlegen

Für Anwendungen wie Teamspeak, Gameserver oder sonstige Dienste solltet ihr immer ein seperates Konto anlegen,

  • webserver:~# mkdir /home/teamspeak
  • webserver:~# useradd -g users teamspeak -d /home/teamspeak/

 

Nun vergeben wir dem Benutzer noch ein Passwort:

  • webserver:~# passwd teamspeak

 

Anschließend hinterlegen wir den Benutzer „teamspeak“ als Besitzer seines Homeverzeichnises!

  • webserver:~# chown teamspeak /home/teamspeak/

 

Loggt euch nun mit dem eben angelegten User ein. Im Anschluss startet ihr den Download der TS3 Serverversion für Linux.
http://www.teamspeak.com/?page=downloads

 

Die Datei entpacken: (Beispiel anhand Version 3.0.7.1 –> muss natürlich durch die aktuelle Version ersetzt werden)

  • webserver:~# tar xfvz teamspeak3-server_linux-amd64-3.0.7.1.tar.gz

 

Den Server starten
Mittlerweile bringt Teamspeak 3 einen eigenen Daemon mit, so dass das Ausführen in einem seperaten Screen entfällt. Das ganze wird jetzt durch das runscript erledigt. Führt bitte nun folgenden Befehl aus um euren Teamspeak-Server das erste mal zu starten.

  • ./ts3server_minimal_runscript.sh

 

Wenn alles richtig abläuft sollte es so aussehen.


I M P O R T A N T
------------------------------------------------------------------
Server Query Admin Acccount created
loginname= "serveradmin", password= "YWNioRvC"
------------------------------------------------------------------

ServerAdmin token created, please use the line below
token=vbFNe2Hfq1O2kfkjp3HhkPhsmH4EdBVGAA+0/VcO


Speichert die Informationen am besten in einer Textdatei, denn ihr werdet sie später noch brauchen.

 

Mit dem minimal_runscript läuft der Server nur so lange wie eure SSH Session aktiv ist. Damit der Server nun dauerhaft läuft, müsst ihr die ./ts3server_startscript.sh verwenden. Mit STRG + A + C kommt ihr wieder in die Eingabe.

  • ./ts3server_startscript.sh start

 

Nun könnt ihr euch mit dem neuen TS 3 Client auf den Server verbinden.

http://www.teamspeak.com/?page=downloads

 

teamspeak_login

teamspeak3_client

 

Zum Abschluss müsst ihr euch noch als Serveradmin eintragen.
Dazu braucht ihr nun den zuvor gespeicherten Token.

teamspeak_token

admintoken


Weitere Artikel





Beitrag teilen



Hi, ich bin Tobias – Gründer und seit 2009 begeisterter IT-Blogger auf tobias-hartmann.net! Mit Begeisterung versuche ich euch bei alltäglichen IT Problemen zu unterstützen, schreibe Anleitungen zu diversen IT-Themen und berichte euch über Smartphones & Tablets aus China.

  • KawaNinjaMan

    habe folgendes Problem wen ich den befehl eingebe wie es in der anleitung steht startet er den ts3 server nicht

    dies sagt er mir immer wen ich die befehle eingebe

    teamspeak@xxxxxx:~$ -bash: ./ts3server_startscript.sh: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
    -bash: -bash:: command not found
    teamspeak@xxxxxx:~$ ./ts3server_minimal_runscript.sh
    -bash: ./ts3server_minimal_runscript.sh: Datei oder Verzeichnis nicht gefunde

    würde mich freuen wen mir einer helfen könnte

    • Badmin

      Hallo,
      hilfe kommt! Benutze bitte „teamspeak3-server_linux-amd64/ts3server_startscript.sh start“ zum starten des Teamspeak-3 Servers.

      MfG
      Badmin

      • Dennis

        Mach mal cd /home/teamspeak/teamspeak3-server_linux-amd64
        Dann: ./ts3server_minimal_runscript.sh

    • icedfire

      Du musst den ‚:‘ weg nehmen nach .sh

  • Marco

    Hallo!
    Folgendes Anliegen:

    Ich habe eine Root-Server, auf dem ich TS3 installiert habe, der auch problemlos läuft! (mit Lizenz!!!)

    Jetzt habe ich auf diesem Root noch weitere IPs frei, und würde gerne wenn möglich, unter einer weiteren IP quasi einen 2. TS3 erstellen, und dabei die Lizenz meiner Lebensgefährtin benutzen!

    Rechtlich dürfte das ja kein Problem ergeben!?

    Aber wie gehe ich da technisch vor?

    Kann ich TS3 einfach ein zweites mal unter der 2. IP installieren und die Lizenz meiner Frau benutzen, oder gibt es da technische Schwierigkeiten?

    Schon mal Danke & Gruss

  • Ben

    Wie beendet man den runscript.sh Befehl?

  • Tobias Hartmann

    So wies im Post steht sollte es klappen, damit du wieder in die Eingabe kommst:

    „Mit STRG + A + C kommt ihr wieder in die Eingabe. “

    oder

    öffne den „Prozessexplorer“ ps -au oder oder für alle prozesse ps -aux
    und suche nach dem „./ts3server_minimal_runscript.sh“ prozess und notiere die ID und beende den Prozess mit folgendem Befehl.

    „kill ID“ (kill 3564)

  • Encore

    komme nicht ins ts rein server ist zwar on

  • Mark

    Hallo Ich habe folgendes Problem wenn ich Den TS3 Istall… Habe und Gestartet gabe Bekomme ich Nur Die SSA Zugang Aber Keine token=ID

    Was Kann ich machen Das ich Es Bekomme ??

  • Mark

    Oder Kann man Die token= ID Nach Tragen ???

    Mein Server

    Debian Lanny 32 bit

    🙁 der ist Zwar on Aber Komme Nicht Drauf

  • TheDmD

    Ich hab da mal ne Frage.. ich versuch das nun schon seit 2 wochen.. und ich krieg bald ein anfall.
    hab Ts3 Server auf einem Debian root instaliert. soweit alles i.o.
    keine fehler etc.. token hab ich admin pw hab ich.
    das ding läuft sogar auch dann wen ich putty schliesse 😉
    nur ich kriege das ding von aussen nicht erreicht.
    sprich ich kan nicht conecten…
    und ja der Server ist online.. 😉
    hat jemand eine idee?
    die ini hab ich auch.. nur bin ich mir nicht sicher ob ich die mitels script mit laden muss oder ob er die selber läd? ..
    danke für die antwort..
    sofern das hier noch jemand list.. ist ja schon ne weile her .. ^^
    gruss
    thedmd

    • Max

      Sind die Ports im Router freigegeben bzw. an deinen PC weiter geleitet?

  • Pingback: Teamspeak 3 Server unter Linux installieren > Teamspeak > anleitung, debian, einrichten, howto, installieren, konfigurieren, Linux, rc1, release, screen, server, start, stop, teamspeak, teamspeak 3, ts3, ts | www.ts3-hosting.com Free Webhosting Blog()

  • Pingback: Teamspeak 3 Server unter Linux installieren > Teamspeak > anleitung, debian, einrichten, howto, installieren, konfigurieren, Linux, rc1, release, screen, server, start, stop, teamspeak, teamspeak 3, ts3, ts | Homedisk.eu search engine()

  • Pingback: [Linux] TS3 Server installieren()

  • Tim

    An dem Tutorial kann man zumindest am Anfang einiges verbessern.

    Ein einfaches
    adduser teamspeak
    reicht vollkommen.
    Der Pfad /home/teamspeak wird automatisch angelegt und ist dem user und der gruppe teamspeak zugeordnet. Mann muss dann nurnoch das Passwort vergeben und fertig.
    Zudem sollte der User auf keinen Fall /bin/bash bekommen, da sonst jemand problemlos alles auf dem Server ändern kann.

  • Patrick

    Hallo Tobias,

    ich habe auf meinem V-server als nach deinem TuT installiert nur bei dem befehl : ./ts3server_minimal_runscript.sh kommt dann “ No such file or dictionary“

    Ich habe einen v-server bei server4you und mache es über putty

  • Tobias Hartmann

    Hallo Patrick,

    dann bist du im falschen Verzeichnis! Gib mal den Befehl /dir ein und schau welche Dateien bzw. Verzeichnisse aufgelistet werden.

    Grüße
    Tobias

  • dragon

    habe mächtige Probleme,auf meinem Server TS3 zu installen,kann mir jemand helfen????

  • Tobias Hartmann

    Wo genau hängst du denn?

    • Cryp nox

      Ich habe ein problem den ts zum laufen zu bringen und habe bereits ein kommentar verfasst

  • Super Tutorial. Läuft einwandfrei.

  • Ich habe ein Script erstellt, mit dem man ganz einfach einen Teamspeak2 oder Teamspeak 3 Server mit verschiedenen Architekturen (32 oder 64Bit) installieren kann. Dieses ist sehr einfach geschrieben und kann jeder Anfänger benutzen.

    Zu downloaden ist dies einfach über:
    http://Gamer-Scene.de/stuff/linux/tsinstaller.sh

    Viel Spass damit. Kommentare gerne gesehen.

  • michael1980

    Wie kann schnell und einfach die IP im Ts3 ändern. mein rot hatte zwei ips aber auf die 2te soll er laufenaber über die komme ich nicht dran nur über die erste ip. bitte um Hilfe kenne mich nicht so gut mit aus. ist ein de debian 6 32bit System. danke schmal

  • An Aragon,
    Du kannst bei dem Verzeichnis ,,serverquerydocs´´’nach tokken suchen dort findest du dann deinen Tokken 😀
    Bitte…

  • TimBuble

    Soll der Befehl “ -s /bin/false “ nicht den SSH Zugriff sperren und nur einen FTP-Zugang ermöglichen? Oder habe ich dabei etwas falsch verstanden?

    • MrMaxiMal

      So ist es. Lass es einfach weg damit du dich dann über den „teamspeak“-user einloggen kannst.

  • Pingback: Teamspeak 3 Ports()

  • Cryp nox

    ich weiß nicht, ob der blog noch aktiv ist, aber ich bräuchte dringend hilfe. Die Installation hat bei meinem Rapsberry gut geklappt, allderdings kann ich den server nicht starten und ich bekomme folgene fehler meldung:

    Starting the TeamSpeak 3 server
    ./ts3server: 1: ./ts3server:ELF: not found
    ./ts3server: 2: ./ts3server: @: not found
    ./ts3server: 2: ./ts3server: ▒▒▒▒_: not found
    ./ts3server: 4: ./ts3server: Syntax error: „)“ unexpected
    TeamSpeak 3 server could not start

    und ich weiß nicht was ich tun soll (bin anfänger)