Office 2010 64-Bit nicht für Windows XP

Office

Wie Microsoft gegenüber ars technica bestätigte, werden Nutzer der 64-Bit-Version von Windows XP nicht in den Genuss von Office 2010 in der 64-Bit-Ausgabe kommen. Ginge es nach dem Redmonder Software-Konzern, seien die besten Erfahrungen in Kombination mit Windows Vista und Windows 7 zu machen.

Neben der 64-Bit-Version von Windows XP steht auch auch Windows Server 2003 nicht auf der Kompatibilitätsliste von Office 2010 64-Bit, ausgenommen ist davon allerdings Windows Server 2003 R2 mit installiertem MSXML 6.0. Die 32-Bit-Versionen der Büro-Software sind von dieser Einschränkung nicht betroffen und können natürlich in Kombination mit älteren Windows-Versionen genutzt werden. Wer die mit Office 2010 allerdings erstmals eingeführten 64-Bit-Versionen nutzen will, wird auf ein neueres Betriebssystem umsteigen müssen.


Weitere Artikel





Beitrag teilen



Tobias Hartmann
Hi, ich bin Tobias - Gründer und seit 2009 begeisterter Blogger auf tobias-hartmann.net! Mit Begeisterung berichte ich euch über Smartphones, Tablets & Notebooks aus China, versuche euch bei alltäglichen IT Problemen zu unterstützen und schreibe Anleitungen um euch zu helfen.