Ventrilo Server auf Linux Root [Debian] aufsetzen

Tutorials

Als erstes gehst du in dein Home Verzeichnis und legst einen neuen Ordner namens ventrilo an

  • mkdir ventrilo

 

Danach erstellt du noch den dazugehörigen Benutzer ventrilo.

  • useradd -g users ventrilo -d /home/ventrilo -s /bin/bash

 

Dann gehst du in das Verzeichnis hinein

  • cd ventrilo

dann downloadest du dir die Datein von http://www.ventrilo.com/download.php und uploadest die über deinen FTP-Clienten in das ventrilo Verzeichnis.

 

Dann entpackst du du die Server-files mit

  • tar zxvpf [dateiname].tar.gz

 

Dann startest du den server mit

  • screen -A -m -d -S ventrilo ./ventrilo_srv

 

In der Server-Console kommst du nun mit

  • screen -r ventrilo

Der Server läuft nun .

Der Port für deinen server ist 3784 , du kannst diesen in der ventrilo_srv.ini verstellen.
Dort kannst du auch den Servernamen und das Adminpasswort ändern

Wichtig: starte den server niemals als root sondern als ein Benutzer, wie im Howto z.B. als ventrilo

Viel Spass mit Ventrilo



Weitere Artikel



Hi, ich bin Tobias - Gründer und seit 2009 begeisterter IT-Blogger auf tobias-hartmann.net! Mit Begeisterung versuche ich euch bei alltäglichen IT Problemen zu unterstützen, schreibe Anleitungen zu diversen IT-Themen und berichte euch über Smartphones & Tablets aus China.