Backup mit crontab – Debian Backup

Debian / Ubuntu Tutorials

Ihr solltet zuerst einmal ein Verzeichnis erstellen in dem das Backuparchiv später
abgelegt werden soll.
In meinem Beispiel wähle ich /backup/home

:~# mkdir /backup/home

Wenn ihr dies gemacht habt, legt die .sh Datei an, die später per crontab ausgeführt wird.

:~# touch home_weekly.sh

Die Datei bearbeitet ihr mit einem Editor eurer Wahl! Ich verwende VI

:~# vi home_weekly.sh

#!/bin/bash
DATUM=`date +%d-%m`
tar cfvz /backup/home/backup$DATUM.tar.gz /home/

Zielverzeichnis Quellverzeichnis

Wenn ihr das Script nun manuell ausführt um die Funktion zu testen, wird
ein tar.gz Archiv unter /backup/home/ mit dem Namen backup[DATUM] erstellt,
welches die Dateien & Verzeichnisse unter /home/ beinhaltet!

Jetzt soll das ganze noch automatisiert werden & das realisieren wir mittels crontab!
Tippt dazu

:~# crontab -e

in die Console ein.

Ihr solltet folgendes in den crontab eintragen, aber ihr könnt den Job auch an eure
Anforderungen anpassen.

0 5 * * 6 /sh/home_weekly.sh

Das Script mit dieser Eingabe wird jeden Samstag um 5 Uhr ausgeführt.

Viel Spaß
Weiterführende Tutorials findet ihr auf meiner Seite


Weitere Artikel





Beitrag teilen



Hi, ich bin Tobias – Gründer und seit 2009 begeisterter IT-Blogger auf tobias-hartmann.net! Mit Begeisterung versuche ich euch bei alltäglichen IT Problemen zu unterstützen, schreibe Anleitungen zu diversen IT-Themen und berichte euch über Smartphones & Tablets aus China.